Pen&PaperHannover

Pen and Paper rund um Hannover: Für alle, die Rollenspiel in gemütlicher Runde lieben
 
StartseiteStartseite  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Regelchaos Pokemon

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Regelchaos Pokemon   Sa 6 Jun - 20:54

Hier wird für alle Intressierten die bisherige umarbeitung Stückweise hochgeladen.

Somit kann jeder äussern ob etwas vergessen wurde, Voraussetzungen unlogisch erscheinen, Dinge unnötig sind, etc.

An sich ist gedacht, dass es 3 verschiedene Pools an Fähigkeiten geben soll: Edges, Features und Klassenfähigkeiten.
Diese werden alle von den selben Ressource erworben, die man jedes Level erhält.

Auch eine Klasse erwirbt man mit einem Solchen Skillpunkt, jedoch darf man dann aus jedem Pool eine passende Fähigkeit wählen, derren Bedingungen man erfüllt.


Zuletzt von Tooketsu Enshi am Di 9 Jun - 11:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Sa 6 Jun - 20:54

EDGES


Name: Apricorn Balls
Voraussetzungen: Int: 14 + Dex:12
Effekt:Kann aus Apricorns die entsprechenden Pokebälle machen und reparieren.
Benötigt: Poke-Ball-Tool-Box

Name:Basic Balls
Voraussetzungen:Int:12 + Dex:10
Effekt:Kann einfache Pokebälle selbst bauen und reparieren.
Benötigt: Poke-Ball-Tool-Box

Name:Basic Cooking
Voraussetzungen:Wis:11
Effekt:Kann normales Essen(Mensch wie Pokemon) und Candy Bars, Poffins und Baby Food machen. Benötigt:Küche oder vergleichbare Ausrüstung

Name:Green Thumb
Voraussetzungen: Int:11 oder Wis:13
Effekt:Ermöglich normale Garten-/Feldarbeit und die Nutzung von Portable Grower und Fertilized Soil zum Anbau von Berries oder Apricorns.

Name:Repel Crafter
Voraussetzungen:Int:12 + Dex:9
Effekt:Kann Repel oder Super Repel selbst herstellen.
Benötigt: Chemistry Set

Name:Tag Scribe
Voraussetzungen:Int:12 + Wis:12
Effekt:Kann Cleanse Tags erstellen. Stärke ist 2+Int+Wis-Mod.
Benötigt: Papier + Schreibutensiel

Name:Beast Master
Voraussetzungen:St:13 + Ch:8
Effekt:Pokemon mit Loyalität 0 oder 1 gehorchen trotzdem.
Modifiziert Voraussetzungen von Orders.

Name:Breeder
Voraussetzungen:2 von Ch,Wis,Int auf 11
Effekt:Kompertible Pokemon der selben Eiergruppe für 8h in geeignetem Umfeld allein lassen. Möglichkeit auf ein Ei dieser Pokemon.

Name:Grace
Voraussetzungen:Ch:13 + Dex:8
Effekt:Eine gewählte Poffinart hat bei Pokemon doppelte Wirkung (auch über das Maximum hinaus). [Kann mehrfach erworben werden]

Name:Groomer
Voraussetzungen:Int:12 + Ch:10
Effekt:Bürste bis zu 6 Pokemon für 1h, dies zählt als Training und gibt +2W4 auf Intruduction bei Contests. Benötigt Groomers Kit

Name:Athletics Intiative
Voraussetzungen:Dex:15
Effekt:Beherrscht den Move: Agility

Name:Bad Mood
Voraussetzungen:St:15 + Con:13
Effekt: +1 auf Krit für jeden Zustand auf dir.

Name:Basic Martial Arts
Voraussetzungen:St:12 + Dex: 12 + Con: 9
Effekt:Beherrscht den Move: Rock Smash

Name:Charmer
Voraussetzungen:Ch:11
Effekt:Beherrscht den Move: Baby-Doll Eyes

Name:Paleontologist
Voraussetzungen:Int:14 + Wis:10
Effekt:Kann Fossile als solche indefizieren und weiß um Wiederherstellungsmethoden.

Name:Train the Reserves
Voraussetzungen:2+ Training Feats
Effekt:Pokemon erhalten durch das Training 50% mehr Exp.

Name:Confidence Artist
Voraussetzungen:Ch:13
Effekt:Beherrscht den Move: Confide

Name:Demoralize
Voraussetzungen:St:14 + Ch:12
Effekt:Bei Krit-Treffern ist der Gegner Vulnerable.

Name:Intimidating Presence
Voraussetzungen:St+Ch: eins auf 13 anderes auf 9
Effekt:Beherrscht den Move: Leer

Name:Kip Up
Voraussetzungen: Dex:18
Effekt:Aufstehen ist nur noch eine Shift-Aktion

Name:Leader
Voraussetzungen:Ch:15
Effekt:Beherrscht den Move: After You

Name:Smooth
Voraussetzungen:CH:16 + Wis:15
Effekt:+4 um Sozial basierenden Angriffen zu widerstehen und +2 um sich aus Rage und Infatration zu lösen.

Name:Sneaks Tricks
Voraussetzungen:Dex:14 + St: 9
Effekt:Beherrscht den Move: Astonish(Normal-Typ)

Name:Throwing Masteries
Voraussetzungen:St:13 + Dex13
Effekt:Wurfreichweite +2

Name:Work Up
Voraussetzungen:Wis:14
Effekt:Beherrscht den Move: Work Up

Name:Acrobat
Voraussetzungen:Dex:12 + St:10
Effekt:Sprungreichweiten +1

Name:Elemental Connection
Voraussetzungen: -
Effekt:Wähle ein Typ: +2 auf alle Interaktionen mit Pokemon des Typs.
Kann nicht mit Mystic Sense gelernt werden.
Name:Mystic Sense
Voraussetzungen:Wis:13
Effekt:Bei Interaktionen mit Pokemon kann Wis- statt Ch-Mod verwendet werden.
Kann nicht mit Elemental Connation gelernt werden.
Modifiziert Voraussetzungen von Orders.

Name:Instruction
Voraussetzungen:Int:13
Effekt:Beim Unterstützen +1 auf Mods.

Name:Mounted Prowess
Voraussetzungen:Dex:12 + Con:11
Effekt:Kein Proben für Aufsteigen von Pokemon nötig. +3 auf Reiten bezogene Proben.

Name:Power Boost
Voraussetzungen:St:18 + Con oder Dex:14
Effekt:Power Capability +2

Name:Swimmer
Voraussetzungen:Con:13
Effekt:+2 Schwimmgeschwindigkeit und Con-Mod an Minuten unter Wasser bleiben zu können.

Name:Wallrunner
Voraussetzungen:Dex:18 + St:13
Effekt:Dex-Mod in Metern an Wänden laufen.

Name:Grobtechniker
Voraussetzungen:Int:12 + Dex:10
Effekt:Kann einfache Maschienen oder Nutzgegenstände bauen oder reparieren.
Benötigt: Werkzeug

Name: Technikspezailist
Voraussetzungen:Int:17 + Dex:13 + Grobtechniker
Effekt:Kann komplexe Maschienen bauen oder reparieren.
Benötigt:spez. Werkzeug

Name:Slippery
Voraussetzungen:Dex:12 + Con:11
Effekt: +1 auf befreien oder aus dem Kampf zu lösen.

Name: Weapon of Choise
Voraussetzungen: 1+ Weapon Feats
Effekt: -1 AC und +3 Dmg auf die Waffengattung.
Mit Master Weapon Feats kann es für die selbe ein weiteres Mal erworben werde.
Muss für jede Waffe einzel erworben werden.

Name: Fachwissen zu X
Voraussetzungen: GM Entscheid
Effekt: Bonus von +1 bis +3 zum Thema X. Genauer Bonus je danach wie spezifisch das Thema ist.


Zuletzt von Tooketsu Enshi am Fr 11 Dez - 21:20 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Di 9 Jun - 11:10

Features

Name:Command Versatility
Voraussetzungen:Ch:13 + Int:9
Anwendung-Frequenz & -Gattung: Szene x3 - Freie Aktion
Ziel/Trigger:Eigenes Pokemon ist dran.
Effekt:Pokemon gibt einen Daily oder Szene – Move aus um einen andern schon genutzen zu verwenden. Daily für Daily oder Szene. Szene für Szene.

Name:Press
Voraussetzungen:St:14
Anwendung-Frequenz & -Gattung: At-Will – Standard Aktion
Ziel/Trigger:Dein Pokemon.
Effekt:Schlag den Pokemon, weckt schlafende Pokemon und fügt 1/6 HP an Schaden zu. Das Pokemon erhält +1 auf 2 Combat Stages.

Name:Quick Switch
Voraussetzungen:Ch:11 + Wis:11
Anwendung-Frequenz & -Gattung:Szene x2 – Freie Aktion
Ziel/Trigger:Dein Pokemon ist K.O. Oder der Gegner sendet ein neues aus.
Effekt:Wechsle dein Pokemon aus.
Kann nicht Quick Switch auslösen.

Name:Species Savant
Voraussetzungen: 3Pokemon aus der Selben Entwicklungsreihe besitzen.
Anwendung-Frequenz & -Gattung:Statisch
Ziel/Trigger: -
Effekt:Pokemon dieser Entwicklungsreihe haben +1 auf Base Stats.

Name:Fighters Versatility
Voraussetzungen: 2+ Szenen- oder Daily-Moves beherschen
Anwendung-Frequenz & -Gattung:Scene – Freie Aktion
Ziel/Trigger: -
Effekt: Du gibst einen Daily oder Szene – Move aus um einen andern schon genutzen zu verwenden. Daily für Daily oder Szene. Szene für Szene.

Name:Multi Tasking
Voraussetzungen:Initiative 8
Anwendung-Frequenz & -Gattung:Szene x2 – Shift Aktion
Ziel/Trigger: -
Effekt:Du kannst die Runde zwei At-Will Standart Aktionen ausführen.

Name:Walk it Off
Voraussetzungen:Con:14 + Wis:12
Anwendung-Frequenz & -Gattung:Daily – Extended Aktion
Ziel/Trigger:Verwundet sein.
Effekt:Heile halben Con-Wert an HP. Betrachte deine Wundschwelle als wäre die 1,5xCon, wenn du mit dieser eine Wunde nicht erlitten hättest, welche du hast, gilt diese als versorgt.
HP +5

Name:Let me Help you with That
Voraussetzungen: -
Anwendung-Frequenz & -Gattung:Daily – Full Aktion, Interrupt
Ziel/Trigger:Jemand in der Nähe scheitert bei einer Handlung die du beherrscht.
Effekt:Dieser darf den Wurf wiederholen und muss das neu geworfene Ergebniss nehmen.

Name:Poke Ball Crafter
Voraussetzungen:Basik Balls+Apricorn Balls+Technickspezialist
Anwendung-Frequenz & -Gattung:Daily - Extended Aktion
Ziel/Trigger: -
Effekt:Kann erweite und speziele Pokebälle bauen oder reparieren.Hat die Möglichkeit Pokebällen ei Upgrad zu verpassen.
Benötigt: Poke Ball Tool Box

Name:First Aid
Voraussetzungen:Int:15 + Wis oder Dex: 12
Anwendung-Frequenz & -Gattung:Daily x3 – Extended Aktion
Ziel/Trigger:Verletzter Trainer oder Pokemon
Effekt:Heile Hp in höhe deines Wurfes.Wenn dieser über der Wundschwelle ist gilt eine Wunde als versorgt.
Benötigt:Medikit

Name:Gem Lore
Voraussetzungen:Int:12 + Wis:12 + Dex:12
Anwendung-Frequenz & -Gattung:Daily x2 – Extended Aktion
Ziel/Trigger: -
Effekt:Shards zu gems umarbeiten. Aus je 4 shards einen Evolutionsstein erstellen und umgekehrt.

Name:Weapon Ability X Adept
Voraussetzungen:St:* + Dex:*
Anwendung-Frequenz & -Gattung:At-Will – Standard Aktion
Ziel/Trigger:Pokemon oder Trainer.
Effekt:Ermöglich mit der Waffengattung X 3 passende Adept Manöver, mit der AC 6 durchzuführen.
[mehrfach erwerbbar]
*Attribute abhängig von Waffenart

Name:Weapon Ability X Master
Voraussetzungen:Weapon Ability X Adept + Weapon of Chiose [gleiche Waffe X]
Anwendung-Frequenz & -Gattung:At-Will – Standard Aktion
Ziel/Trigger:Pokemon oder Trainer.
Effekt:Ermöglich mit der Waffengattung X 3 passende Master Manöver, mit der AC 5 durchzuführen. +5 aud Schaden mit dieser Waffengattung.
[mehrfach erwerbbar]

Name:Blur
Voraussetzungen:Dex:20 + Wis:12
Anwendung-Frequenz & -Gattung: Statisch
Ziel/Trigger: -
Effekt:Moves, die normalerweise immer treffen haben gegen dich nun AC 2. Gegen solche ist dene Evation halbiert.
Evation +1

Name:Defender
Voraussetzungen:Dex:13 + Con:13
Anwendung-Frequenz & -Gattung:Statisch
Ziel/Trigger: -
Effekt:Das Manöver Intercept ist nun nur noch eine Shift Aktion.
+5 HP

Name:Dive
Voraussetzungen:Dex:14
Anwendung-Frequenz & -Gattung: Szene – Shift Aktion, Interrupt
Ziel/Trigger:Fernkampf oder AoE-Moves würden dich treffen.
Effekt:Du kannst deine Possition in jeder Richtung um 1m verschieben. Du liegst nun.


Orders:

Name:Aim for the Horn
Voraussetzungen:Int:13 + Wis:10
Anwendung-Frequenz & -Gattung:Szene – Standard Aktion
Ziel/Trigger:Dein Pokemon.
Effekt:+1 Krit, bei Krit-Treffern werden Resistenzen ignoriert und Immunitäten zu Resistenzen.

Name:Close your Eyes
Voraussetzungen:Int:12 + Ch oder Wis: 10
Anwendung-Frequenz & -Gattung:Szene – Freie Aktion, Interrupt
Ziel/Trigger:Deine Pokemon werden von Sichtbasierenden Moves getroffen.
Effekt:Der Wurf wird wiederholt mit einem Evasionbonus von 2.

Name:Cover your Ears
Voraussetzungen:Int:12 + Ch oder Wis: 10
Anwendung-Frequenz & -Gattung:Szene – Freie Aktion, Interrupt
Ziel/Trigger:Deine Pokemon werden von Gehörbasierenden Moves getroffen.
Effekt:Der Wurf wird wiederholt mit einem Evasionbonus von 2.

Name:Hold your Breath
Voraussetzungen:Int:12 + Ch oder Wis: 10
Anwendung-Frequenz & -Gattung:Szene – Freie Aktion, Interrupt
Ziel/Trigger:Deine Pokemon werden von Geruchbasierenden Moves getroffen.
Effekt:Der Wurf wird wiederholt mit einem Evasionbonus von 2.

Name:Focused Command
Voraussetzungen:Wis:19 + Ch:13 + Int:13 + Con:13
Anwendung-Frequenz & -Gattung:At-Will – Standard + Shift Aktion
Ziel/Trigger: -
Effekt:Kannst 2 Pokemon gleichzeitig befehligen, jedoch nur auf At-Will Skills beschränkt.

Name:Agility Training*
Voraussetzungen:Dex:11 + Ch:9
Anwendung-Frequenz & -Gattung:At-Will - Spezial
Ziel/Trigger: -
Effekt:+1 auf alle Movment Capabilitys und +4 auf Initiative.

Name:Brutal Training*
Voraussetzungen:St:11 + Con:9
Anwendung-Frequenz & -Gattung:At-Will - Spezial
Ziel/Trigger: -
Effekt:+1 auf Krit und Reichweiten.

Name:Focused Training*
Voraussetzungen:Wis:11 + Dex:9
Anwendung-Frequenz & -Gattung:At-Will - Spezial
Ziel/Trigger: -
Effekt:+1 auf AC und +2 aud Skill Checks.

Name:Inspired Training*
Voraussetzungen:Ch:11 + Int:9
Anwendung-Frequenz & -Gattung:At-Will - Spezial
Ziel/Trigger: -
Effekt:+1 aud Evasion und +2 aus Save Checks.

Name:Ravengers Orders
Voraussetzungen:St:17 + Dex:14 + Wis:13 + Ch:11


- Name:Reckless Advance [Strategem]
Anwendung-Frequenz & -Gattung:Daily x3 – Standard Aktion
Ziel/Trigger:Dein Pokemon.
Effekt:Das Pokemon macht mit Melee-Moves +8 Schaden und wirft das Ziel bei 18+ um. Nach jedem Melee-Move ist es eine volle Runde Vulnerable.

- Name:Strike Again!
Anwendung-Frequenz & -Gattung:Szene – Standard Aktion
Ziel/Trigger:Dein Pokemon.
Effekt:Das Pokemon kann sofort eine zusätzliche At-Will Aktion durchführen.

Name:Marksman Orders
Voraussetzungen:Int:17 + Wis: 14 + Dex:13 + Ch:11


- Name:Trick Shot [Strategem]
Anwendung-Frequenz & -Gattung:Daily x3 – Standard Aktion
Ziel/Trigger:Dein Pokemon.
Effekt:AC -2 und Krit +3.Bei Krit-Treffern +6 auf Schaden.

- Name:Long Shot
Anwendung-Frequenz & -Gattung:Szene x2– Standard Aktion
Ziel/Trigger:Dein Pokemon.
Effekt:Fernkampf Moves haben doppelte Reichweite und machen +X Schaden. X=Meter, die der Angriff zurückgelegt hat.Bis Ende nächste Runde.

Name:Tricksters Orders
Voraussetzungen:Dex:17 + Con:14 + Int:13 + Ch:11


- Name:Capricious Whirl [Strategem]
Anwendung-Frequenz & -Gattung:Daily x3 – Standard Aktion
Ziel/Trigger:Dein Pokemon.
Effekt:+4 zu Evasion und -5 zu Schaden.

- Name:Dazzling Dervish
Anwendung-Frequenz & -Gattung:Szene x2– Standart Aktion
Ziel/Trigger:Dein Pokemon.
Effekt:Füge Speed-Evasion zum Movement Capability hinzu. Wenn ein Gegner angegriffen wird oder man sich durch sein Feld bewegt erhält er für die nächsten Aktion -3. Bis Ende nächste Runde.

Name:Guardian Orders
Voraussetzungen:Con:17 + Wis:14 + Int:13 + Ch:11

- Name:Brace for Impact [Strategem]
Anwendung-Frequenz & -Gattung:Daily x3 – Standard Aktion
Ziel/Trigger:Dein Pokemon.
Effekt:Pokemon erhält At-Will Standard Aktion um sich selbst Damage Reduction +5 zu bekommen.Wird automatisch ausgelöst von Status Moves auf sich selbst oder Sentinel Stance.

- Name:Sentinel Stance
Anwendung-Frequenz & -Gattung:Szene x2 – Standard Aktion
Ziel/Trigger:Dein Pokemon.
Effekt:Pokemon verbraucht Shift Aktion um eine Interrupt Aktion durchzuführen und einen Angriff abzufangen. Dafür erhält das Pokemon Damage Reduction +10. Bis Ende nächster Runde.


Name:Precision Orders
Voraussetzungen:Wis:17 + Dex:14 + Int:13 + Ch.11

- Name:Pinpoint Strike [Strategem]
Anwendung-Frequenz & -Gattung:Daily x3 – Standard Aktion
Ziel/Trigger:Dein Pokemon.
Effekt:+2 auf AC und Fernkampfreichweiten. -5 auf Schaden.

- Name:Perfect Aim
Anwendung-Frequenz & -Gattung:Szene x2 – Standard Aktion
Ziel/Trigger:Dein Pokemon.
Effekt:Nächster Fernkampf-Move trifft unabhängig des Wurfes und löst keine Blessings oder Interrupt Aktionen aus.


Nach oben Nach unten
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Mi 10 Jun - 22:26

So hab mich an einen Charakterbogen versucht, hoffe nichts vergessen zu haben.
Die 2.Seite kann man nochmals bearbeiten, falls sie zu viel weiß enthält.
Nach oben Nach unten
Kuanor
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 25.01.14
Alter : 1330
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Di 16 Jun - 4:34

Wegen des Anhangs müsste unsere Admin wohl drüber schauen, damit wir ihn auch runterladen können.
Nach oben Nach unten
Artemisis
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 11.11.13
Alter : 23
Ort : Irgendwo im Traum

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Di 16 Jun - 11:29

So, wenn ich mich nicht vertue, sollte der Anhang allen leuten zugänglich sein.

_________________
"I would dance and be marry, if I only had a brain ♪"

"Seitdem ich ihn so sah, nahm er oftmals meine Träume ein. Ich vermute zumindest, es waren Träume."
Nach oben Nach unten
http://penandpaperhannover.forumieren.com
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Mi 17 Jun - 13:21

So, unabhängig ob der Bogen (welcher bestimmt noch mehrfach umgearbeitet wird) jetzt einsichtig ist oder nicht, würde ich gerne zumindest die Charaktererstellung beenden.
Ob gemeinsam oder einzeln ist mir da an sich egal, also wenn ihr Zeit dafür habt bitte melden.
Nach oben Nach unten
Kuanor
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 25.01.14
Alter : 1330
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Mi 17 Jun - 17:57

Also ich bin morgen, wenn das so noch steht, bei Meister den Charakter zuende basteln. Weil besser in Gesellschaft als allein. ^^

Kätzchen hat ihren, wie ich sehe, oben schon gepostet. Dann fehlt nur noch einer.
Nach oben Nach unten
Kuanor
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 25.01.14
Alter : 1330
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Fr 19 Jun - 16:14

Sag mal… du meintest doch letztens, du wolltest für die elementaren Resistenzen die zusammengefassten Typen aus dem TCG nehmen.
Gilt das nur für Resistenzen, oder für die Pokémon-Typen im Allgemeinen?
Im letzteren Fall gäbe es nämlich Probleme oder mindestens Erklärungsbedarf bei
– den Edges Elemental Connection und Fachwissen
– der Einordnung der Viecher, denn im Spiel, mit vielen Typen und Doppeltypen, ergeben sich Effektivitäten und Empfindlichkeiten direkt aus der Tabelle, im TCG sind sie individuell und häufig aus Spiel- und Serienperspektive unvollständig.
Und was wäre dann überhaupt mit Doppeltypen?
Es wäre vermutlich eine bessere Idee, nicht noch die Pokedex-Einträge ändern zu müssen, nachdem man sie schon hat.
Nach oben Nach unten
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Fr 19 Jun - 17:28

Nei dies war nur für die Rüstungstypen, welche Trainer dann haben.
Die Pokemontypen wollte ich so lassen, wie sie sind.
Nur sehe ich nicht ein einen unterschied zu machen,ob ein Stahl,Kampf oder Normal- pokemon einen angreifft, bzw. Käfer oder Pflanzen-pokemon.
Die Typen bleiben alle bestehen und haben auch dementsprechende Vor- wie Nachteile.
Nach oben Nach unten
Kuanor
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 25.01.14
Alter : 1330
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Fr 19 Jun - 18:36

Ah, OK.
Wobei… Stahl, Kampf und Normal sind doch auch im TCG separiert.
Stattdessen ist Kampf = Boden, weil beides braun, und solche Späße. Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Fr 19 Jun - 20:04

Ja, aber ich habe da eher so aufzuziehen, dass alles pur und rein physische über eins und besonderheiten dann über das andere abzudecken.
Weil es für miich wenig Sinn ergibt, dass Slam als eine Art von Schaden geht und Karate Chop als was anderes.
Pei den kleinen Taschenmonstern mag es anders funktionieren, aber ihr seid ja zum Glück keine.
Nach oben Nach unten
Kuanor
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 25.01.14
Alter : 1330
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Fr 19 Jun - 23:42

Man kann das so machen. Wobei es aber gut in die Welt passen würde, dass die Schutzbeschichtungen für die Kleidung keinen realweltlichen Prinzipien folgt, sondern derselben Sympathetik wie bei den Pokémon folgt und durch aus ihnen gewonnene Schutzbeschichtungen o.ä. erreicht wird.
Weil wenn Menschen Pokémontypen haben können, dann doch Kleidung erst recht. :p
Nach oben Nach unten
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   So 21 Jun - 1:19

PDA (Pokemon-Digital-Assistent)

Ein praktisches Gerät zur Allzwecknutzung. Man kann es sich als eine Art Smartphone der Pokewelt vorstellen.
Es ist ca. so groß wie ein Gameboy Color und hat ein gänzlich idividuelles Design je nach dessen genauen Auslägung.
So wird Jemand, der Spiele auf seinem PDA spielt die Tasten sicher ganz anders verteilt haben, als Jemand, der es hauptsächlich als Fotoapparat benutzt, oder Bücher auf diesem liest und Musik hört.

Nun je nach gewünschter Fuktion und persönlichem Gusto gestalltet jeder sein PDA, doch wenn nicht explizit auf diese verzichtet wird hat jeder davon einige Grundfunktionen und bis zu 10 Erweiterungssteckplätze um diesen weiter zu spezialisieren.

Die Grundfunktionen:

- Trainerregistratur: Wenn man sich in die Datenbanken registrieren lässt, kann man die registrierten Pokemon, offizielle Duelle, den zuständigen Pokeprofessor, Orden, Bänder und andere Trophen, sowie besuchte Orte und die öffendlichen Polizeiakten(aka Führungszeugnis) einsehen.

- Telefon: Recht unzuverlässig ausserhalb der Zivilisation, da Poke-Wildland kaum erforscht oder bebaut ist.

- Kamera: Für einfache Fotos oder Videos perfekt, wenn man keinen besonderen Qualitätsanspruch stellt.

- Speicher: Man kann auf diesen rund 4TeraByte an verschiedensten Daten speichern. Erweiterungen machen davon ebenfalls Gebrauch.

- Akku: Dieser hält im Schnitt 1 Woche, kann an jeder Handelsüblichen steckdose aufgeladen werden.


Erweiterungen:
Jede hiervon verbraucht einen Steckplatz.


Alternative Aufladungsmöglichkeiten:

- Solarzelle: Die Rückseite des PDA ist ein Kollektor, der den Akku zu maximal 20% am Tag füllen kann (Ausnahme Sonnentag bzw. Wüstenklima).

- MuskelFit: Ob es nun eine ausklappbare Kurbel oder Fußpumpe ist, dieses erfordert körperliche Arbeit, meist die des Trainers selbst.

- Schocklader: Ermöglicht es ganz einfach ein Elektropokemon anzuschliesen und dessen Energiereserven anzuzapfen.

- Säurebatterie: Hiermit ist es möglich einfach durch Zufuhr von Säure, ob durch Pokemon oder selbst angesetztes Gemisch, denn Akku wieder zum laufen zu bringen. (Diese ist seltener, da nicht Jeder das Wissen um die chemischen Prozesse hat und es schlichtweg zu Gefahren mit einigen Säuren führt).

- ZusatzAkku: Ist zwar keine Auflademöglichkeit, zögert die Aufladung an sich um ~ 1 weitere Woche hinaus.


Hüllen und Gehäuse:
Verbraucht weiterhin 1-2 Steckplätze, da es die Größe, Form oder Grundaufbau modifiziert und weniger Gesamtsteckplätze zulässt.

- PDA mini: Diese kostspieligere Version ist kaum halb so groß wie das reguläre Gerät, ohne weitere Funktionseinbußen.

- Allwetterfest(Nokia): Der beste Freund der Abenteuerurlaubers, solch ein PDA hält es unter lebensfeindlichen Bedingungen noch aus und funktioniert meist sogar wie gewohnt. Ob nun am Ozeanboden, im kochenden Geisier, mitten in einer Steinschlaglaviene, im Ewigen Eis der Pole, als Blitzableiter benutzt oder in der Säureflasche vergessen hält sich dieser PDA mit seinen vergrößerten Akku tapfer am funktionieren.Verbraucht 2 Steckplätze.

- Werkzeugkasten: der PDA ist unerheblich größer und enthält sicher verwahrtes Werkzeug für einen Zweck (Einfaches Werkzeug, Poke-Ball-Tool-Box, Chemistry Set, Groomers set, etc.)

- Magnethülle: Dieses PDA kann nicht durch magnetische Indifferenzen jeglicher Art gestört werden, die Kompassfunktion ist Fehlerfrei unbeeinflussbar. Es besteht die Möglichkeit das PDA als kräftigen Magnet zu benutzen (Belastet den Akku).


Standarterweiterungen:


- Karte: Hiermit erhält man nicht nur sämtliche bekannten Karten interaktive zur Verfügung, sondern auch eine präzisse GPS-Ortung der eigenen Position.

- Funk/Radio: Man empfängt eine vielzahl mehr oder weniger qualitativer Radiosender aus der Region. Zudem ist es möglich mit jedem Empfenger dieser Art zu funken.

Satellitentelefon: Im Gegensatz zu der Grundfunktion ist dieses fast überall zuverlässig Einsätzbar.

- Gamemaster3000: Ein einfacher Cartridgesteckplatz mit einer umfassenden Spielesammlung und besonders sensitiven Bedienelementen. Theoretisch möglich auch andere Daten so abzurufen oder speichern.

- PercetionKing: Damit aufgerüstet kann ein PDA über Infrarot, Echolot, Restlichtverstärker und Seismograph die Umgebung präzisse darstellen. Für nur den doppelten Preis kommt dieser sogar mit Bluetoothbrille zur graphischen Darstellung.

- Itemfinder: Dieses mysteröse Gerät funktioniert wie ein Metalldetektor für versteckte Gegenstände in einem Umkreis von 10 – 20 cm um den PDA.

- Chemische Analyse: Praktisch und Kompakt, mit einigen Flüssigkeiten und Röhrchen lässt sich mit diesem eine grundlägende Analyse von allen erdecklichen Substanzen vollführen.

- MovieToGo: Der PDA wird nun zum Beamer, dank Farb- und Unebenenausgleich ist dieser sogar fast überall einsetzbereit. Dazu kommen noch Leistungsstarke Mini-Boxen zum frei verteilen für die passende Musikqualität.

- Fernsteuerung: Damit man den PDA über eine ebenfalls idividualisierbare Bedienung, Sprache, Mail/SMS/Anruf oder gar durch für diesen feststellbare äußere Einflüsse kontrollieren kann bzw. klare Befehlsketten sich abspeichern und aktivieren lassen.



Sondererweiterungen:
Diese sind im Regelfall nicht einfach erhältlich und verbrauchen sogar 2 Steckplätze.

- TM-Check: Damit lässt sich überprüfen, um welche TM/HM es sich handelt, ob diese zur sicheren Sorte gehört oder Gefahr für das Pokemon besteht. Es stellt auch die Liste der registrierten Pokemon des Trainers aus, werlche diese lernen können.

- Pokedex: Das PDA kann als Pokedex fungieren oder diesen als Erweiterung dienen und seine Leistung verstärken.

- DigitalMagicRod: Simuliert mit fast 90% Genauigkeit die Funktion einer MagicRod. Mit so einer lassen sich Shards, Gems oder sogar Entwicklungssteine finden. Es wird behautet sie reagiere auch auf bestimmte Pokemon.

- PokeSnap: Hier ist der Schritt vom Hobbiefotographen zum Profi, die sehr beliebten und durchaus lokrativen Snapfotos von Pokemon sind ohne eine Kamera dieser Qualität nicht zu erreichen. Natürlich sind alle bekannten Albumfunktionen und legalen Verschönerungsapps schon mit drin.

- KampfPDA: Dieses PDA enthält von einem einfachen Repelzerstäuber über Elektoschocker bis zum Flammenwerfer genug Überrascheungen bereit um als Waffe im engsten Sinne zu gelten.

- Register: Mag er auch als dubios gelten ist seine Nützlichkeit nicht anzweifelbar. Mit dieser Erweiterung ist es möglich die gerade als aktiv registrierten Pokemon mit Anderen mitgeführten zu tauschen. Auch Besitzrechte über diese können so gewechselt werden.

- ??? : Falls euch weitere Möglichkeiten einfallen schreibt mir und wir werden sehen, ob diese dann in meiner kleinen Pokewelt möglich sind. Dies gilt natürlich für alle Kategorien.
Nach oben Nach unten
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Mo 6 Jul - 11:50

Gut hier sind die versprochenen Updates zu den Features,Edges und DPA-Erweiterungen:

Feature:
Name: Kräuterkundiger
Voraussetzungen: Int:15 + Wis oder Dex: 12
Anwendung-Frequenz & -Gattung: Daily x2 – Extended Aktion
Ziel/Trigger: Ansatzweise vertrautes Gelände mit Vegitation.
Effekt: Nach einiger Stunden Suche wird W20 + Wis-Mod. an Kräuterqualitäten gefunden, wobei einfache Medical Herbs eine zwischen 4-12 besitzen.
Benötigt: Handschuhe + Handschaufel

Edge:

Name: Potioncraft
Voraussetzungen:Int:16 + Dex:11
Effekt: Kann aus Medical Herbs und Beeren, Tränke und Zustands-heal herstellen. Je 2x Ausgangsmateriel zum fertigen Produkt.
Benötigt: Chemistry Set


PDA-Erweiterung:
- Berrydex: Dieser kann jede der modernen Zivilisation bekannte Beerenart in jeder ihrer Wachstumsphasen erkennen. Dazu gehören alle diese Beere betrefenden Informationen, von Wirkung über Geschmack bis zum Anbau.
Nach oben Nach unten
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Mi 15 Jul - 5:28

So der nächste Versuch einen Charakterbogen zu erstellen. Wenn keine Kritik zu finden ist wird der Freitag dann benutzt.
Hoffe sehr es klappt diesmal ohne Admin.
Nach oben Nach unten
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Di 8 Dez - 2:33

So wie zu erwarten war, gibt es kleine Balanceprobleme mit den Grundschadensstufen von Pokemon.
Deshalb würde ich gerne eure Meinung dazu wissen: Bisher hat jeder Move einen festen Basedamage + (Spez.-)Angriff des Pokemon bzw. nur halbe bei Moves "fremder" Typen.
Doch damit ist der Unterschied im Schaden eines Level 10 und eines Level 50 Pokemons nur sehr gering (5-10).

Deshalb wären Vorschläge um dies zu ändern:
1. Je 5 oder 10 in einem Wert steigt auch die Grundschadensklasse um 1.
2. Alle 10 oder 20 Level steigt die Grundschadensklasse um 1.
3. Pokemon-Edges die den Schaden zusätzlich erhöhen in verschiedenen Varianten.
4. Mehr und stärker gestreute Sonderitems, die levelbasierende z.B. wie in 1. oder 2. Stigerungen haben, oder mindest Leven besitzen.
5. Nichts ändern und sich freuen, dass High-Level Pokemon damit weit ungefährlicher sind.
6. Kombinationen aus den Punkten 1.-3.

Was ist eure Meinung dazu?
Nach oben Nach unten
Asqarath
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 03.02.14
Ort : Langenhagen

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Di 8 Dez - 16:43

Ich wäre für 5 XD
Nein Scherz beiseite 2 und 3 klingen recht gut, wobei ich bei zwei alle 10 Level sagen würde. Macht zwar High-Level Pokemon härter zu besiegen, aber für mich realistischer, dann hat man einen weiteren Grund seine Haustiere konsequent zu trainieren etc.
Zu Vorschlag 1 kann ich nicht viel sagen, weil ich die Werte von Pokemon nicht ganz Einschätzen kann, da ich bisher auch noch keine davon gesehen habe. Wenn es aber als sinnvoll erachtet wird, sperr ich mich nicht gegen.
Zu 4. kann man zwar machen, sorgt aber eventuell dafür, dass die mit dem meisten Geld sich die geilsten Items kaufen, um ihre Viecher vollzupumpen. Ob die dann noch einen Doping Test bestehen würden sei mal dahingestellt. Aber es hätte für mich aber so ein leichten "Pay to Win" Geschmack, zumal auch der Fluff bezüglich des Umgangs mit den kleinen Mistviechern leiden könnte. Ich würde es also nicht als einzige Lösung nehmen, sondern als Teilstück.
Nach oben Nach unten
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Di 8 Dez - 17:53

Gut, ich verstehe dass die Abschätzung wie stark die Vorschläge jeweils skalieren wohl für die meisten (alle außer mir vermutlich) nicht sofort sichtbar sind.
Also gibt es hier ein Beispiel, wobei es dabei um das selbe Pokemon und den selben Move handelt, ob es nun stärkere bisdahin lernt oder nicht.

1. bei Steigerung alle 5 lvl : Pokemon lvl 10 : Dmg ~ 30-35 Pokemon lvl 50: Dmg ~ 80-130
bei Steigerung alle 10 lvl : Pokemon lvl 10: Dmg ~ 20-25 Pokemon lvl 50: Dmg ~ 60-95

2. bei Steigerung alle 10 lvl : Pokemon lvl 10: Dmg ~ 20-25 Pokemon lvl 50: Dmg ~ 90-145
bei Steigerung alle 20 lvl : Pokemon lvl 10 : Dmg ~ 20 Pokemon lvl 50: Dmg ~ 75-110

3. Dank extrem hoher Spezialierungen und Vielfalt in der Ausfahl sehr unterschiedlich.
Zur Einbusse von anderen Möglichkeiten der Individualisierung des Pokemon.
lvl 10 Pokemon: Dmg ~ 20 / ~ 30 / ~25-40
lvl 50 Pokemon: Dmg ~ 35 / ~ 60 / ~70-100 / ~95-140 / ~120 / ~110-165

4. Schwer zu sagen, müsste in einer längeren Reihe ausgetestet werden.

5. lvl 10 Pokemon : Dmg ~ 20-25 lvl 50 Pokemon : Dmg ~ 35-50

6. gilt Ähnliches wie bei 4. , man wäre jedoch nicht so Ressourcenabhängig und könnte sich bei einem Pokemon immernoch auf Ausrichtungen spezialisieren, die nicht ganz von der Natur des Pokemon vorgesehen ist, jedoch seine Kampfkraft gehörig erhöhen kann wie bei 3.

Nun ich hoffe das hilft ein wenig, man kann ja beim nächsten Termin noch kurz drüber reden.
Nach oben Nach unten
Kuanor
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 25.01.14
Alter : 1330
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Mi 9 Dez - 4:20

Zur Notwendigkeit der Änderung:
Welche Parameter eines Pokemons steigen denn schneller, als der Schaden?
Wie verhält es sich etwa mit den HP?
Und Fangschwierigkeit?
Und was gibt es noch?

Bis wir den Vergleich haben, sind es ja alles Fantasiezahlen ohne Bezug.
Nach oben Nach unten
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Mi 9 Dez - 4:47

Nun wenn wir dabei bleiben das gleiche Pokemon auf verschiedenen Leveln zu betrachten hätten wir hier:
HP: lvl 10 ~ 45HP lvl 50 ~ 110HP
Fangrate: neutrale Fangrate wäre lvl 10 = 25 lvl 50 = 65
(Spez.-)Defence: lvl 10 ~ 10-20 lvl 50 ~ 20-30

Und die Notwenidigkeit wäre in diesem Falle dadurch gegeben, dass ein lvl 50 Pokemon fast nie ein anderes Pokemon über lvl 10 mit einem Angriff besiegen kann, ohne andere Vorteile.
Dadurch wären durch den immernoch im Vergleich sehr hohen Grundschaden von diesen mehrere davon immer überlegen.
Und ich möchte vermeiden, dass 3 geringlevelige Pokemon immer einem Höherleveligen überlegen sind, obwohl ihre Gesammtexp höhstens halb so hoch ist.
Damit macht es nähmlich wirklich mehr Sinn 5 Raupis zu trainieren statt 1 Smettbo.

Denn selbst nacheinander trainiert geht es schneller 3 Pokemon auf Level 20 zu bringen, als auch nur 1 Pokemon auf Level 32 zu bekommen, und wenn dieser Aufwand sich NIE lohnt ist das schon sehr Schade. Also entweder die HP skalierung mit dem Level stark anziehen oder den Schaden, der zum momentanen Zustand von Trainern mit maximaler Selbstkampfausrichtung zur Hälfte erreicht wird.
Und Trainer + Gute Waffe = nicht auf Angriff ausgelegtes Phase-2-Pokemon fände ich auch störend.
Nach oben Nach unten
Kuanor
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 25.01.14
Alter : 1330
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Mi 9 Dez - 5:04

Also HP und Fangrate steigen um so 100-150%.
Wenn der Schaden schneller steigt, werden Kämpfe in höheren Leveln kürzer, wenn er langsamer steigt, länger. Ich schätze, letzteres wurde versucht zu erreichten, damit sie Kämpfe dort epischer und mit mehr Handlung stattfinden.
Was wollen wir und in welchem Maße?

Wenn es stumpf darum geht, dass Pokemon auf höheren Leveln allgemein mächtiger werden, aber das Verhältnis mit dem vergleichsweise (zu HP) niedrigem Schaden beibehalten, kann man einfach mehr Attributspunkte pro Levelanstieg verteilen.
Nach oben Nach unten
Kätzchen
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 331
Anmeldedatum : 11.01.15
Ort : auf der warmen Fensterbank

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Mi 9 Dez - 14:23

Zitat :
neutrale Fangrate wäre lvl 10 = 25 lvl 50 = 65
Nach dem ersten Eindruck klingt es für mich angemessen schwer ein Pokemon mit Level 50 auf der genannten Fangrate zu fangen. Jedenfalls dann, wenn es sich um gesunde und unbeeinflusste Pokemon handelt. Wie wäre es dann bei geschwächten Pokemon?

Zitat :
Und die Notwenidigkeit wäre in diesem Falle dadurch gegeben, dass ein lvl 50 Pokemon fast nie ein anderes Pokemon über lvl 10 mit einem Angriff besiegen kann, ohne andere Vorteile.
Irgendwie muss es doch einen Grund haben, dass der Levelunterschied so deutlich ist. Da wäre es für mich sehr seltsam, wenn das Pokemon in Level 10 mit dem höheren Level mithalten kann. Dann hätte ja kaum jemand wirklich Respekt vor dem Vulpix gehabt und es irgendjemand wohl schon viel früher gefangen statt es aus Ratlosigkeit töten zu wollen. Gerade mit einem Volltreffer kann der Schaden höher sein. Nach meiner Meinung kann ein Sieg mit einer Attacke für ein sehr levelhohes Pokemon gegenüber einem schwächeren durchaus möglich sein.

Zitat :
Denn selbst nacheinander trainiert geht es schneller 3 Pokemon auf Level 20 zu bringen, als auch nur 1 Pokemon auf Level 32 zu bekommen, und wenn dieser Aufwand sich NIE lohnt ist das schon sehr Schade.
Es muss sich schon lohnen Pokemon ordentlich zu trainieren. Vor allem, wenn irgendeiner der Charaktere irgendwann einmal die Pokemonliga erreichen will. Nach meinem Eindruck würde ich es Theo schon zutrauen das irgendwann einmal in Angriff zu nehmen.

Zitat :
Also entweder die HP skalierung mit dem Level stark anziehen oder den Schaden, der zum momentanen Zustand von Trainern mit maximaler Selbstkampfausrichtung zur Hälfte erreicht wird.
Bei den Pokemon-Spielen wird der angerichete Schaden im Vergleich zu den HP mit zunehmendem Level mehr. Vielleicht kann man das irgendwie in die Berechnung mit einbringen. Ebenso wird der Levelunterschied zwischen den Pokemon mit eingerechnet.Dann würde es sich eher lohnen die Pokemon auf ein hohes Level trainieren, da sie dann besser gegen andere Pokemon bestehen können. Vor allem, wenn es einen Typnachteil hat und das gegnerische Pokemon niedriger im Level ist. Es wäre nur angemessen, wenn Pokemon höherer Level mehr Schaden machen. Ich weiß nicht genau wie du es bei dem Kampf gegen das Vulpix gemacht hast, aber es wirkte auf mich nicht so als wäre es für die Pokemon von Finnian Ward ein sehr leichtes Spiel gewesen dieses so zu schwächen, dass Wally es fangen konnte.

Zitat :
Und Trainer + Gute Waffe = nicht auf Angriff ausgelegtes Phase-2-Pokemon fände ich auch störend.
Ich würde es störend finden, wenn der Trainer ein Kind wäre. Bei Finnian und Aodhan gemeinsam wäre es bei einem Phase-2-Pokemon in einem niedrigen Level mit einer guten Waffe theoretisch möglich. Jedenfalls könnte ich es mir bei den beiden hünenhaften Männern vorstellen können. Sie sind halt Brüder und zugleich beste Freunde, die vieles gemeinsam erledigen. Alleine kann ich es mir aber nur schwer vorstellen, dass es möglich wäre. Ganz egal, ob für Erwachsene oder Kinder unter den Trainern.

Zitat :
Also HP und Fangrate steigen um so 100-150%.Wenn der Schaden schneller steigt, werden Kämpfe in höheren Leveln kürzer, wenn er langsamer steigt, länger.
Ich wäre für kürzere Kämpfe. Selbst der eine von Daimon gegen Sura hat ja so seine Zeit gedauert. Später wäre das eher noch mehr Zeit, die dafür verwendet wird, da dann jeder mehr Pokemon hat. Selbst wenn man dann die Mechanismen eines Kampfes schon kennt. Und das könnte für die Unbeteiligten lange Wartezeiten bedeuten, wenn man nicht wie bei Eithnes erstem Kampf es in einem extra Treffen abhält, in dem nur die Beteiligten an dem Kampf (sprich ein Spieler und das Meisterchen im genannten Fall) anwesend sind.

Zu den Sonderitems:
Da stimme ich Asqarath zu, dass sie eine Seltenheit bleiben sollten. Zu viele davon bringen einem zu viele Vorteile verglichen mit anderen, die sich diese weniger leisten können. Solche Dinge kosten nun einmal Geld oder werden selten irgendwo gefunden. Außerdem finde ich, dass zu viele Erleichterungen es langweilig machen.[/quote]
Nach oben Nach unten
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Mi 9 Dez - 17:27

Ja ich möchte erreichen, dass weder in Kampf mit zwei Pokemon über lvl 50 auch mal 6h dauert, noch das ein Typenvorteil mehr als 30 lvl wettmachen kann, wie es so unverähndert der Fall wäre.

Ja wenn man den Schaden modifiziert, muss man die HP auch etwas erhöhen, damit nicht jeder 3. Kampft 2 Runden dauert.
Das etwas geändert werden muss wurde mir deutlich, als ich bemerkte, dass beim Kampf zwischen sehr defensieven Pokemon ~20 rum ewig dauern wird: Pro erfolgreichen Angriff tun sie sich 3 Schadenspunkte an, haben jedoch fast 90HP.
(Werte Trainerpokemon, bei Wildpokemon mehr als unwahrscheinlich.)
Das dagegen eines dieser gegen 1 Pokemon lvl 5, welches einen Typvorteil hat, nicht mal halb so lange dauern würde, bis dieses gewinnt ist ernüchternd.
Nach oben Nach unten
Kätzchen
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 331
Anmeldedatum : 11.01.15
Ort : auf der warmen Fensterbank

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Mi 9 Dez - 18:20

Das klingt nach einem Plan, der alle fair behandeln würde. Die kämpfenden Trainer wie die Spieler, deren Charaktere, die nicht an dem Kampf beteiligt sein würde.

Dann kann man das ja mal probieren was am besten wäre. Vielleicht außerhalb einer Spielrunde. Die Ergebnisse kann man ja hier darlegen und erläutern.
Nach oben Nach unten
Kuanor
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 25.01.14
Alter : 1330
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Mi 9 Dez - 18:24

OK, klingt überzeugend.

Hier hatte ich jetzt einen Absatz Text stehen, aber habe beschlossen, erstmal die Regeln bei Gelegenheit nachzulesen statt potentiellen Unsinn zu schreiben.

Wenn der Typ-Vorteil nach den Änderungen noch zu mächtig ist, kann man den schwächen statt alle anderen Werte hochschrauben zu müssen. Außer man möchte es wegen des Balancings Mensch←→Pokemon sowieso.

Außerdem: Ein von der Attacke unabhängiger Bonus (ob durch mehr AT-Relevanz oder pauschal pro Level) entwertet die Attacke, wenn er schlicht addiert wird. Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich dich hier richtig verstanden habe, muss das, wie gesagt, erst nachlesen.
Nach oben Nach unten
Kuanor
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 25.01.14
Alter : 1330
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Do 10 Dez - 1:36

Was hält Meisterchen von einem kleinen Nerd-Treffen, wo wir die Überschlagsrechnungen genauer anschauen und zu strukturieren versuchen, wo welche Verhältnisse problematisch sein könnten und wo man die Formel ändern könnte?
Wenn ja, wann?

Bin gerade dabei, das Zeug zu lesen, aber es sind ja recht viele verschiedene Parameter, müsste man mal aufzeichnen und allein ist langweilig.
Außerdem kann ich deine Zahlen oben noch nicht ganz nachvollziehen, und bevor wir das über Tage hier im Stundenabstand platttreten...
Nach oben Nach unten
Kätzchen
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 331
Anmeldedatum : 11.01.15
Ort : auf der warmen Fensterbank

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Do 10 Dez - 10:41

Dann wären wir ja schon zwei, die ein Treffen zum Ausprobieren von verschiedenen Lösungsansätzen vorschlagen. Das würde mich nämlich auch interessieren wie sich die Parameter auswirken und wie die oben genannten Zahlen zustande kommen.
Nach oben Nach unten
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Sa 12 Dez - 12:29

So nun wird erstmal die Erste Klasse eingeführt. Viel Spaß damit.
Klassen haben bei Pokemon eine weitere Mechanik, nämlich AP-Fähigkeiten.
Für diese werden AktionsPunkte (AP) benötigt.
Grundsätzlich besitzt jeder Trainer 4 davon und erhält alle 5 Level,die er aufsteigt einen weiteren.
Diese Punkte regenerieren nur sehr langsam, 1 AP nach 2 Tagen Rast + 1 weiterer alle 10 Level.


Klasse: Pokemontrainer
Vorassetzung: Traininertest mit 3.0 oder besser bestehen.
Anwendung: 1AP – At-Will – Free Aktion
Trigger/Ziel: -
Effekt: + 3 Bonus auf Fachwissen zum Allgemeinthema Pokemon.



Name: AP-Ass
[Rang 3]
Vorassetzung: Pokemontrainer
Anwendung:-
Trigger/Ziel:-
Effekt: Je erworbener Rang +2 max. AP


Name: Vereinfachte Bedingungen
[Rang 3]
Vorassetzung: Pokemontrainer
Anwendung: -
Trigger/Ziel:-
Effekt: Du erhälst pro Rang eine Feature oder Edge, wobei du ihre Bedingungen um bis zu 3 Werte unterschreiten darfst. (Bsp: Gem Lore (Bedingungen: Int,Wis,Dex: 12) erwerbbar mit (Int,Wis,Dex:11 / Int:9 Wis,Dex:12 / etc. ).


Name: Sehen und Verstehen
Vorassetzung: Pokemontrainer + Int: 14 + Ch: 13
Anwendung:XAP x2 - Daily x2 – Full Aktion
Trigger/Ziel:Du wurdest Zeuge von AP-Fähigkeiten anderer Klassen.
Effekt: Nutze die fremde Klassenfähigkeit ( mit AP-Kosten) als wäre es deine eigene.
X sind die ursprünglichen AP-Kosten.


Name: Harte Arbeit
Vorassetzung: Alle 4 Grundtrainigsarten + min. 6 Pokemon besitzen + Train the Resserves
Anwendung: Statisch
Trigger/Ziel:trainiere deine Pokemon
Effekt: Alle Exp die deine Pokemon durch das Training UND den nächsten Kampf, in dem sie von der Wirkung profitieren doppelte Exp.



*Name: Lizensierter Trainer
Vorassetzung: jährliche Test bestehen + keine Strafeinträge + Vaterlandsvertrag oder Gebühren
Anwendung: statisch
Trigger/Ziel:-
Effekt:
- keine Gebühren durch Pokemoncenter/ Wegzohl/ Pflegeservies für Pokemon/ Porto/ Unterkunft (Einrichtungsabhängig)
- Recht auf Verhaftungenvon Mitgliedern krimineller Organisationen und derren Unterstützen (wird entlohnt)
- Zugang in Safarizonen / Pokemonschutzgebiehten / Verfügungszonen
- Man gilt als offiziell anerkannter Schiedsrichter bei Pokemonkämpfen (darf auch in rechnung gestellt werden)

* kostet keine Skillpunkte, muss jedoch „gepflegt“ werden
ist zudem mit jeder Klasse erhältlich, nicht nur Pokemontrainer




Gesamttest Trainerlizenz

-Körperlicher Test:

Laufen (Ausdauer)
Laufen (Sprint)
Springen (Hoch)
Springen (Weit)
Schwimmen
Wurftechnik 1
Wurftechnik 2
Reflextest



-Kampftest Selbst:

3 Runden Waffenlos
3 Runden Waffe
3 Nur Verteidigung


-Kampf Pokemon:
Sieg
Statusveränderungen
Typvorteile
Resistenzen
Abilitys
Wechselwahl
Regeln umgehen


-Pokequiz:

Abilitys
Moves
Typen
Eggtype
Entwicklung
Stärken/Schwächen
Nutzen
TMs
Item (use)
Item (hold)



-Pflegeexamen:
1 Woche
4-6 Pokemon
artgerechte Behandlung
Vorlieben/Abneigungen
Trainingserfolg
Vertrauen
Informationsrecherche



-Wildnissleben:
Unterkunft errichten
Lagerplatz sichern
Gefahren einschätzen
Nahrungsbeschaffung
Orientierung
Pokemoninteraktionen
Tarnung
Nach oben Nach unten
Kuanor
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 25.01.14
Alter : 1330
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   Sa 12 Dez - 17:26

Ohje. Ich habe eine vage Vermutung, wohin die Plotplanung als nächstes geht… ^^"

Nochmal zu Angriff, Schaden etc.:
Wir haben heute mit Kätzchen die Zahlen ganz lange angeguckt und haben jetzt eine Lösung, die auch funktionieren könnte und nicht bloß am einen Ende den Wertebereich zurecht flickschustert und am anderen das Balancing zerstört.
Kurz:
Die Tabelle für die Grundschadensstufen neu schreiben, und alles Andere auf der Tabelle machen (analog zu STAB).
Baut man in die Tabelle eine stetig zunehmende Schadensprogression je Grundschadensstufe ein, addieren sich ein hoher At-Wert + hoher Attacken-Grundschaden effektiver, als wenn man nur das eine oder das andere hat. Also quasi die verstärkende, „multiplikative“ Wirkung, von der ich vorher sprach, nur ohne Multiplikation (weil im Spiel nicht machbar), außerdem ist die Tabelle im Original bei genauer Betrachtung sowieso ziemlich blöd.
Jetzt müssen nur noch die Faktoren genau balanciert werden, die HP evtl. nach unten korrigiert, aber das sehen wir dann. Mit Glück ist der Entwurf zu morgen fertig, mit Pech halt nicht.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Regelchaos Pokemon   

Nach oben Nach unten
 
Regelchaos Pokemon
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 13Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Pokemon Schwarz und Weiss
» Pokemon auf etwas andere Art XD
» Auf nach Alabastia
» Pokémon der Film 14: Schwarz - Victini und Reshiram/Weiß - Victini und Zekrom
» Das Lavandia-Syndrom

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pen&PaperHannover :: Rollenspiel :: Pokémon :: Regeln und andere Probleme-
Gehe zu: