Pen&PaperHannover

Pen and Paper rund um Hannover: Für alle, die Rollenspiel in gemütlicher Runde lieben
 
StartseiteStartseite  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Pokemon RPG

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 10 ... 19  Weiter
AutorNachricht
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Pokemon RPG   Di 2 Jun - 13:50

Ja ich habe mich entschlossen mich dieser Sache anzunehmen. Für alle intressierten:

Das Abenteuer um einige vielversprechende Jungtrainer würde in den Palindöfern starten, dabei hadelt es sich um einen Zusammenschluss von 3 Dörfern, die sich durch Aufgabenteilung organisieren und als unabhängige Selbstversorger am Rande von Kanto leben.

Die Umgebung:
In einem weitflächigen Tal liegen die Dörfer nur wenige Kilometer auseinader und sind großteils von Wiesen und leichter Bewaldung umgeben.
Eine Gruppe kleinerer Seen bilden die Wasserquellen der Ortschaften.
Einige heiße Quellen hin zum Berghang deuten auf ehemals vulkanische Aktivität, was einige Feuer- wie Pflanzepokemon freuen sollte.
Bis auf die Haupthandelsstraße im Süd-Osten gibt es keine einfach bereisbaren Wege aus dem Tal.


Die Dörfer:

Palinvol:
Dieses Dorf fällt vorallem mit seiner Voltilamm-Zucht auf, diese produzieren neben Strom und Fleisch auch die Haupteinnahmequelle der Palindörfer: Wolle. Es befinden sich fast 400 Pokemon auf den Feldern und weitre 100-150 in den Ställen/Stromkraftwerken.

Weiterhin befindet sich hier auch überraschenderweise die Fleischerei.

Die Feuerbrigade bestehend aus Schilok, Aquana, Enton,sowie einigen weitern Pokemon ist ebenfalls hier untergebracht.
Aus diesem Grund sind auch die meisten Lager hier, wo das ein oder andere Macholo aushelfen.

Palincors:
Dieses Dorf hat sich auf die Plantagenarbeit spezialisiert und bauen bereits seit 9 Generationen fast alle erdänglichen Früchte an die an Baum oder Strauch wachsen. Hier kommen vorallem Smettbos, sowie das ein oder andere Wasser- oder Pflanzenpokemon zum Einsatz.
(Gemüse ziehen sich die meisten im eigenen Gärtchen heran.)

Als besondere Atraktion des Dorfes gilt Neron, ein pensionierter Top-Ace-Trainer, der sich die Zeit mit den anderen Senioren in den heißen Quellen oder bein Shogi spielen vertreibt. Kinder die sich nicht vom Schabernack seines Alpollo vertreiben lassen erzählt er gern von seiner aktiven Zeit. Oft ist sein Flötenspiel durchs ganze Tal zu hören.

Hier trifft man auch nicht selten auf Ranger Valin, diese kümmert sich um die wilden Pokemon der Umgebung.


Palinsen:
Nun dies ist quasi das Haupt der Dörfer, hier sitzt das Rathaus, wo alle wichtigen Entscheidungen getroffen werden.Hier findet man auch die nötige Technologie um Pokemon zu verschicken, tauschen oder besondere Informationen zu diesen einzuholen.

Der einzige Laden in fast 12 Stunden (mit Wagen) Umgebung steht auch hier, dieser bietet neben Allgemingut auch einige pokemonspezifische Waren an, nebenbei auch Krimskrams und Plunder aller Art, aber man findet aktuelle Zeitschriften und gelegentlich sogar das eine oder andere Sachbuch zu verschiedenen Themen hier.

Das Bäckerlädchen darf natürlich nicht fehlen, auf den Ofen hat es sich irgentwann ein launisches Vulpix gemütlich gemacht und bleibt da wohl auch noch die nächsten Jahre.

Da diese kleinen Orte kein eigenes Pokemon Center oder Krankenhaus haben behilft man sich mit der kräuterkundigen Allgemeinmedizienerin Clara Joy mit ihrer kleinen praxis für Mensch und Pokemon. Ihr hilft ein Knuddeluff.

Auch die Schule die unsere Helden besuchen steht natürlich hier. Mit etwas mehr als einem Dutzend Schülern von 8-14 Jahren ist diese natürlich nicht in mehrere Klassen unterteilt.

Obwohl sich hier fast alle wichtigen Gebäude der Dörfer befinden ist die Einwohnerzahl auch die Geringste.


Zuletzt von Tooketsu Enshi am Di 14 Jul - 16:46 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Di 2 Jun - 14:19

Obwohl die zuküftigen Trainer und Helden der Geschichte noch jung sind und wenig über die weite Welt der Pokemon wissen hat doch ganz sicher jeder von ihnen bereits einiges an Erfahrungen mit diesen gemacht.
Beispiele:

Ob man nun auf der Voltilamm-Farm aufwuchs und mit diesen täglich beim helfen zu tun hat, sah wie diese aus dem Ei schlüpfen oder bei der Entwicklung der Wachpokemons vom Fukano zu Arkani dabei wahr als Großvater ihm einen Feuerstein besorgte, vielleicht bewahrt man diesen auch auf, selbst wenn er keine Wirkung mehr hat.

Vielleicht arbeitet der Vater ja auf den Plantagen und brachte mal ein verpupptes Safkon oder Kokuna mit, das er am Baume fand, um das du dich gekümmert hast bis Mutter es fand und einem Kreideschrei nicht unähnlichen Geräusch und einem im Profibaseball sicher anerkannten Besenschwund aus der nur halb offenen Tür beförderte.

Eventuell wurdest du zum einkaufen geschickt und hast beim waten auf die noch zu backenden Brötchen rausgefunden warum ein "Vulpix nicht anfassen!"-Schild im Laden steht.

Es kann auch gut sein, dass in eurem Garten ein Myrapla im Beet lebt um Ungeziefer fernzuhalten oder im Haus als Dufterfrischer zu dienen. Und es deine Aufgabe war es zu giessen und zu füttern, gar zu verhindern dass es auf den Wohnzimmerteppich läuft wo es noch voll Erde ist oder dir gar zur Schule folgen will.

Als Kind des Bäckers kommt man problemlos an Brote, die ein oder andere Zimtrolle oder Poke-Poffins leicht ran. Und wenn das doofe Vulpix schon nicht mag das Herz eines Ratfratz bei den Lagern wird man damit schon mal gewinnen.

Villeicht kommt auch Tante Agata aus der Großstadt mit ihrem Snubull zu besuch, dieses kann zwar in trotz der 3kg an Accessorize Tanzen, komisch hüpfen und ..singen?, aber ist sonst zu nix zu gebrauchen, egal wie oft man versucht im auch nur die einfachsten Attaken beizubringen.

Wer weiß eventuell darf man bei Übungsbränden ja das Enton der Feuerbrigade führen.

Bist du ein halbstarker und siehst ein Holzschwert im Laden und denkst dir damit den Wald zu erkunden? Zwar sind die meisten Pokemon dort eher scheu oder friedlich, aber dies kann sich schnell ändern wenn man sie angreifft. So lernst du nicht nur diese sonder auch Dr. Joy und ihr Knuddeluff besser kennen.

Alles in allem, man hatte schon öffter mit Pokemon auf die eine oder andere Art zu tun und hat auf verschiedene Arten etwas über diese Wesen gelernt. Dieses wissen wird auch in der Schule noch gefestigt, selbst wenn andere Fächer wie Mathe dabei stören.

Jeder von den Helden hat ein Zuhause und aufgrunddessen andere Bedingungen zum start, allein schon ob man in Palinsen wohnt oder nicht macht einen Unterschied, geht man zur Schule?, hat man ein Fahrrad oder etwas ähnliches? haben die Eltern einen Wagen und bringen dich? Villeicht haben sie auch ein Reitpokemon?

All dies und mehr bestimmt eure Möglichkeiten und Wege in der Zukunft, also lasst uns gemeinsam ergründen was ihr in dieser Kuriosen Dprfgruppe alles macht und machen wollt.
Nach oben Nach unten
Kuanor
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 25.01.14
Alter : 1330
Ort : Hannover

BeitragThema: Eric   Di 2 Jun - 23:00

Eric ist 10½ Jahre alt.

Er lebt mit seiner Familie in Palincors. Die meiste freie Zeit über verbringt dort auf den Obstplantagen. Nein, natürlich nicht um zu helfen, und auch nicht um Früchte zu stehlen, sondern wegen der Raupis und Hornlius, den Kokunas und den Safcons. Einmal wurde er sogar von einem Bibor gestochen, aber er hat trotzdem keine Angst vor ihnen. Er hat sich dafür an einem Hornliu gerächt. Nun, eigentlich wollte er nur wissen, ob es ohne Horn überleben kann. Und bei einem anderen, ob es schwimmen kann. Kokunas und Safcons können das nämlich, Hornlius und Raupis nicht, aber die schnelleren kriechen schnell genug aus dem Bach wieder raus. Dafür brennen Kokunas besser. Seitdem ist Eric aber erwachsener geworden und die Käfer-Pokémon tun ihm manchmal auch Leid, dann spielt er anders mit ihnen.

Sie haben zu Hause ein Elektek, das seinem Vater in der Werkstatt hilft. Eric mag es nicht besonders, weil es ihm von beiden Elternteilen als Vorbild vorgehalten wird, mit dem Vorwurf, er solle seinem Vater doch auch öfter mal bei der Arbeit helfen, damit er auch was lerne. Andererseits sehen das Elektek und sein Vater sich irgendwie ähnlich, wofür Eric es doch ein wenig mag. Sich bei der Arbeit helfen lassen können beide – sein Vater und dessen Elektek – jedenfalls gleichermaßen schlecht, und zuschauen ist langweilig. Die Pokémon auf den Obstbäumen sind jedenfalls viel interessanter.

Seine Mutter ist gar nicht von hier. Sie ist aus einer Großstadt und hat dort Chemie studiert oder im Labor gearbeitet (oder beides, wenn das gleichzeitig geht, das hat Eric noch nicht so recht heraus gefunden) und ist nach der Heirat mit seinem Vater mit nach Palincors gekommen. Jetzt unterrichtet sie an der Schule in Palinsen ihr Fach und Sachkunde, wohin sie Eric auch jeden Tag mit dem Auto mitnimmt. Deswegen ist er zwar immer pünktlich zum Unterricht (außer Vater muss am Auto wieder etwas reparieren), aber es ist ihm trotzdem etwas peinlich. Er steht so bei den anderen Kindern im Verdacht, anders behandelt zu werden, obwohl das überhaupt nicht stimmt. Er muss sogar seine Hausaufgaben allein machen, weil seine Mutter darauf besteht. Aber da sie die meiste übrige Zeit über mit Hausarbeit und dem Vorbereiten der Unterrichtsstunden beschäftigt ist, hilft ihm sein Großvater manchmal insgeheim. Dieser ist erst vor einigen Jahren aus der Großstadt zu ihnen gezogen, vorher war er immer nur zu Besuch, zu Erics besonderer Freude.

Seinen Großvater mag Eric sowieso am liebsten. Der war nämlich Pokémon-Meister! Zumindest erzählt das seine Mutter, und der Großvater kommentiert das mit einem verlegenen Lächeln und einem ausweichenden Blick.
Eric begleitet den Großvater immer zu Neron, wo die beiden älteren Herren und der Junge Shogi spielen. Weil Eric oft gegen seinen Großvater gewinnt, und der Großvater gelegentlich gegen Neron, darf sich Eric folglich mit vollem Recht als den besten Shogi-Spieler Palincors’ betrachten – nur gegen Neron direkt gewinnt er nie, aber sie spielen auch nicht so häufig. Neron spielt lieber mit dem Großvater (vermutlich weil er sich so auf Dauer bessere Siegeschancen ausrechnet) und erzählt Eric stattdessen lieber von seinen Abenteuern und Pokémon. Sein Großvater – obwohl er doch Pokémon-Meister war! – erzählt hingegen lieber von Shogi.
Deswegen weiß Eric immer noch nicht so recht, was ein Pokémon-Meister genau tut, aber es ist sicher sehr interessant!

Er hat auch einige Freunde im Dorf und an der Schule. Andere ärgern ihn manchmal und sagen, dass er in der Nase bohre, obwohl das nur selten tut.

Wenn er groß wird, möchte Eric Superheld oder Mafia-Boss oder Monstertruck-Fahrer werden. Er ist sich noch nicht ganz sicher, ob ein Superheld oder ein Monstertruck stärker ist, weil beide im Fernsehen nie direkt gegeneinander angetreten sind.

Seine Lieblingsfarbe ist Braun. Gelb ist auch schön, zumindest das Ocker, wie das der Kokunas, oder Grün. Ja sogar Rot oder Rot-Orange, aber auf keinen Fall Magenta.
Blau mag er nicht besonders.


[Voraussichtlich Klasse: Mentor mit Skills: Pokémon-Wissen und Einschüchtern, Rest steht noch nicht.]
Nach oben Nach unten
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Mi 3 Jun - 0:40

Herrlich, ich finde es auch schön dass du die Dörfchen mit etwas mehr Leben fühlst und weitere wichtige Personen mit hineinbringst, vorallem wenn diese besondere Fähigkeiten haben.
Also Lehrkräfte für die Schule, sowie chemisch ausgebildetes Personal was immerhin für viele Items wichtig ist.
Mechaniker für Gerätschaften, und seinen es selbst eher gröbere Sachen, einiger Klassenspezialisierungen des Fangspezialisten oder Forschers kommen ohne nicht aus.
Somit hätte Eric z.b. eine schöne startmöglichkeit zu einigen Klassen, da er über seine Eltern Zugang zu dem nötigen Know-how hat.
Auch finde ich die leicht sadistische Ader die in jedem Kind doch schlummert schön, ich stelle mir grad vor wie ein Kind mit Papas Werkzeugkasten die eher jungen und hilfloseren Pokemon auseinanderniehmt.
Apropo Klassen, hab ich es geschaft eine veraltete Version runterzuladen oder hast du die Klasse so eingedeutscht, dass ich grade nicht weiß von welcher die Rede ist?
An sich würde ich die genau Erstellung ( also max. 30min mit erklären welche Klassen es grob gibt und Stats verteilen vom techniscen her)
gern mit möglichst vielen Intressenten gemeinsam machen, um halt solche Sachen wie bereits von dir erwäht, was man als Hobby so macht, wie man zu verschiedenen Dingen in den einzelnen Dörfern steht, welche Erfahrungen man mit welchen Pokemon hat, was man besitzt und zu was man wie leicht Zugang bekommt.
Ich finde eine solche Vorstellung, die ich mir tatsächlich als sowas wie ein Vorstellungstext den man in der Schule schreiben muss erinnert an sich eine mehr als gute Idee und würde mich über mehr solcher Art sehr freuen.
Nach oben Nach unten
Kuanor
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 25.01.14
Alter : 1330
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Mi 3 Jun - 6:04

^^

Der Gedanke war eher, dass Bezugspersonen sehr wichtig für die Definition der Identität eines Kindes sind. Aber wenn du sie konkreter ins Dorfleben einbindest, wäre das natürlich umso besser.

Also Mentor steht in Pokemon Tabletop United 1.05 Core, S. 87. Das ist, soweit ich verstehe, die aktuellste und gültige Version. PTA ist veraltet, falls du das hast.
Eingedeutscht sind nur die Skills Talente.
Bin aber noch unentschlossen, ob es auch gleich eine Zweitklasse (dann welche?) oder gar eine andere Erstklasse werden soll. Hobbyist von den Starterklassen oder gleich irgendeine Spezialklasse wären so Überlegungen. Übrigens solche, die man sich besser vorher macht, wenn man nicht völlig spontan entscheiden möchte – gibt es doch mehr als genug, um die Übersicht zu verlieren. Die „übernatürlichen“ hatte ich schon gar nicht mehr gelesen.

Mich würde aber noch interessieren, wie du es dir mit Startpokémon vorgestellt hast. Bekommt man da eins, auch ein potenteres, nur Kleintier aus der Umgebung, oder erstmal gar keins und spielt nur die Kinder in den Dörfern?
Gehen wir auf große Pokémon-Reise, oder bleibt der Schauplatz länger im Tal?
Hatten wir schon Briefe vom zuständigen Professor (?) zu unserem 10jährigen bekommen, es stünde uns ein Viech für die Reise zu, oder nicht oder läuft es sowieso anders?
SoletLuna möchte evtl. einen alten Mann, so 12–14, spielen, erzählt er.

Ah, und ich finde es inzwischen gut, dass du doch auf 250 hochgegangen bist. G/S scheinen alle von uns gespielt zu haben, und ich hatte bei den Klassen schon mit einem Art-Spezialisten geliebäugelt, der bei 150 eine sehr eingeschränkte Auswahl kompatibler synergetisch vorteilhafterPokémon gehabt hätte.
Nach oben Nach unten
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Mi 3 Jun - 10:40

Ja es ist vom zeitlichen her veraltet und stellt einen Punkt etwas schlechter da aber ansonsten mag ich bisher ( bin iin Unitied noch nicht sehr weit) Adventure allein von Stattechnischen lieber, da man als Trainer da nicht die selbsen Stats wie seine Pokemon benutzt und sich alles aus dem Modifikator durch geringere/höhere Grundstats ergibt.
Der Punkt ist jedoch, dass es dort fast bis garkeine Möglichkeit gibt in einzelnen Bereichen besser zu sein, ohne einer bestimmten Klasse anzugehören. Naja klärt sich alles wenn ich PTU durch hab.
An sich habt ihr als Kinder der Palinsdörfer was es Professoren an geht ein Problem, Palinsen gehört offiziel noch zu Kanto, Palinvol zu Johto und Palincors zu keinem, der in Spielen oder Anime besuchten Gebiet.
Somit ist nicht geklärt wer, wie, wann und von wem seine Pokemon bebommen sollte,, bzw würden einige garkeine bekommen. und die Logistik dieses über die Distanz war schlichtweg zu viel für die Dörfer.
Man hat entschieden um die Kinder nicht alle anders zu behandeln nur weil sie 5km weiter im nächsten Dorf leben, sich von diesem ganz zu entsagen und es bei Zeiten selbst in die Hand zu nehmen, am Ende versucht man die Kinder eher in Familienbetrieben zu halten und ab den kommenden Jahren öffter die Gelegenheit zu geben sich umliegende Städte anzusehn. Kein Prof. , kein Starter , keine große Reise nur das Tal. Zumindest haben sich das die Erwachsenen noch so gedacht.
Aber hat Solet Luna für sowas überhapt die Zeit?
Nach oben Nach unten
Kuanor
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 25.01.14
Alter : 1330
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Mi 3 Jun - 11:41

Zumindest hat er geklungen, als würde er mitspielen. Wir haben noch versucht, Albert zu erzählen, dass er voll viel verpasst, weil er es nicht tut. ^^
Nach oben Nach unten
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Mi 3 Jun - 12:58

Naja, wenn er schon für andere Runden kaum zeit entbehren kann und jetzt noch selbst mit Star Wars meistern ausgelastet wird kann ich mir kaum vorstellen, dass er dafür noch die Zeit hat, aber wer weiß.

Ok die letzten paar stunden hab ich nichts anderes getan als PTU mit PTA zu vergleichen und muss sagen ich werde vermutlich eher PTA spielen, da ich es simpler finde, es regelt an sich alles über einen W20 wurf auf den Modifikatoren dran kommen der über gewisse Zahlenwerte kommen muss. (Ja median bietet sich hier sehr gut an.)

Und andere Würfel werden eher für Schadenswürfe oder Sondereffekte gebraucht. Eine Kleinigkeit fehlt da wie gesagt, diese würde ich dann mit Spielern ausarbeiten. Wahrscheinlich aber eher nicht so stark an PTU, sondern eher an den neuen Talentsystem von DSA 5 oder Splittermond orientiert.

Dazu sind natürlich weiter ausser Kuanor auch herzlichst eingeladen. Und zu denKlassen muss man da Anfangs nur wenig wissen, bis ihr die Bedingungen dafür erfühlt könnt ihr sie Ingame schön kennenlernen.
Nach oben Nach unten
Kuanor
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 25.01.14
Alter : 1330
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Mi 3 Jun - 15:26

Dann vermute ich, er hatte gehofft, dass es später erst los geht. Er kann ja selbst was sagen und evtl. dann später dazu kommen, wenn es jetzt zeitlich so eng aussieht.

Würfelsysteme hatte ich mir in beiden Fällen noch nicht angesehen.
Für alles Andere läuft man sich vielleicht sogar heute noch über den Weg, wenn du da zu Hause bist.

Und morgen schaue ich mir dann wohl *säufz* die Klassen in PTA an und ob es noch erträglich und reparierbar, oder gänzlich für den Müll ist.
Nach oben Nach unten
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Mi 3 Jun - 15:50

Sie unterscheidein sich nicht so sehr, sie machen die Trainer eine Ecke mächtiger als PTU.
Ja das kann man heut oder auch am WE machen, wenn da nichts mehr kommt oder ich mich spontan doch noch entschliessen sollte etwas zu machen.
Ja die Übernatürlichen Klassen würde ich anfange auch nicht zulassen, aber als 2-4 Klasse je nach dem was man erlebt und gemacht hat lässt sich drüber reden.
Nach oben Nach unten
Kuanor
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 25.01.14
Alter : 1330
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Mi 3 Jun - 16:33

Kurz nen Blick über PTA-Klassen gehabt. Uiuiui…

Wir sollten vielleicht eine Mischung beider Systeme in Erwägung ziehen. Gleich mündlich mehr.
Nach oben Nach unten
Kätzchen
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 331
Anmeldedatum : 11.01.15
Ort : auf der warmen Fensterbank

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Mi 3 Jun - 16:47

Könntet ihr das Ergebnis dann hier kurz zusammenfassen?
Nach oben Nach unten
Kuanor
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 25.01.14
Alter : 1330
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Do 4 Jun - 6:53

Mh… etwa so:
Die Klassen bei PTU sind besser, aber die Eigenschaften (Stats) bei PTA sinnvoller. PTU hat dafür eine Auwahl an Talenten (Skills). Meisterchen möchte experimenteller Weise ganz ohne Talente spielen, sondern stets auf die Eigenschaften würfeln (→PTA, gab es so auch schon bei DSA1), und dafür die Klassen von PTU nach PTA portieren. Weiterhin müssen einige Edges und Features portiert werden, und zusätzlich sowas wie Spezialisierungen (Art-Kenntnis, Leichtathletik, … gäbe ja fast unzählige, aber würden alle nach demselben Schema einen Bonus für das entsprechende Anwendungsgebiet verleihen) als Features eingeführt werden.

Für uns bedeutet das Folgendes:
Wir wählen die Klassen aus PTU, und anstelle der dort erwähnten Skills denken wir uns die passenden PTA-Stats.
Diese werden dafür nach einem Schema einander zugeordnet, etwa:

Strength: Combat*, Intimidate*
Constitution: Athletics, Survival*
Dexterity: Acrobatics, Combat*, Stealth
Intelligence: Survival*, General Education, Medicine Education, Occult Education, Pokémon Education, Technology Eduction
Wisdom: Perception, Pocus, Intuition
Charisma: Guile, Charm, Command, Intimidate*

*) Skill gehört zwei Stats zu, von denen eines nach Belieben oder nach Situation gewählt wird.

(Die Liste ist jetzt eben von mir, nimm sie nicht für final, bis Meisterchen es sagt.)
Die Ränge der Skills („Untrained“, „Novice“, …) werden entsprechenden Stat-Stufen zugeordnet, wobei die konkreten Zahlen noch zu ermitteln sind.

Das kann man so probieren:
In PTU ist man mit Level 0 durchschnittlich „Untrained“ und mit Level 50, wenn man alle Edges in Skills investiert und gleichmäßig aufteilt, „Adept“.
(Das wird man natürlich nicht machen, sondern seine Edges auch in Fähigkeiten stecken, aber andererseits kann man sich wegen der feineren Aufteilung auch eher mal Dump-Skills leisten, ohne dass es im Charakterkonzept groß ins Gewicht fällt.)
In PTA hat man mit Level 0 durchschnittlich Stats auf knapp 11 und mit Level 50 auf gut 16.
Das durchschnittliche Probenergebnis steigt damit zwischen level 0 und 50 bei PTU um 100% und bei PTA um min. 30% (wenn man mit allen Stats auf 10+ startet) oder auch deutlich stärker, wenn man mit Dump-Stats (<10) startet. Das wird also schon auch irgendwie passen.
Wir können also mit einer Umrechnung von 1 PTU-Skilllevel zu 3 PTA-Statpunkte arbeiten, ausgehend von „Untrained“ und Stat 11.
Die Voraussetzung für den Ass-Trainer (Novice Command) läge damit bei Charisma 14. (Man kann die Voraussetzungen ähnlicher Klassen natürlich auch direkt von PTA nehmen, ggf. CHA 13 + CON 13, aber das geht nicht überall und muss Meister im Einzelfall sagen.)
Und der PTU-„Master“-Rang würde damit einem PTA-Stat von 23 entsprechen.
Soll Meisterchen sagen, ob das OK ist oder zu niedrig.
Alternativ (da das Investieren aller Edges in Skills doch schon sehr optimistisch ist), kann man auch eine Umrechnung PTU 1:4 PTA, mit „Untrained“=10 wählen,
dann wäre „Master“=26 PTA-Stat.

Ich möchte übrigens anregen, mit der vorgeschlagenen Konvertierung (in der einen oder anderen Variante) die Features/Edges aus PTU komplett zu portieren, und schon am Start welche wählen zu können (wie bei PTU gesetzt, aber vielleicht weniger). Bei den PTA-Features habe ich quer drüber geschaut und bin mir nicht sicher, ob ich davon überhaupt welche mag.
Aber das soll natürlich Meisterchen entscheiden.


In jedem Fall sollte all das Geschriebene kein Hindernis sein, schon mal den Hintergrund/die Identität des Charakters zu gestalten und evtl. eine Klasse aus PTU zu wählen. :)
Nach oben Nach unten
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Do 4 Jun - 9:27

Gut da hat jemand sich doch nicht zu Bett begeben?
Also ich mache das jetzt und ich muss sagen die Aufteilung würd ich nur sehr gering ändern:

Strength: Combat, Intimidate
Constitution: Athletics, Survival
Dexterity: Acrobatics, Combat*, Stealth
Intelligence: General Education, Medicine Education*, Occult Education*, Pokémon Education, Technology Eduction*
Wisdom: Perception, Pocus, Intuition, Survival
Charisma: Guile, Charm, Command, Intimidate

* bedeutet, dass ich da trennen werde zwischen theoretischem Wissen und der praktischen Anwendung dessen
so muss man vielleicht einen Verband mit seinem DEX-Modifikator statt Int anlegen.

Zu den genauen Grenzen und ob, um dem ganzen eine Richtung zu geben und es erreichbarer zu machen mehrere Klassen zu nutzen kann man noch überlegen, ob gewisse Klassen einen Statbonus auf ein besonders wichtiges Attribut geben.
Nach oben Nach unten
Kuanor
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 25.01.14
Alter : 1330
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Do 4 Jun - 10:28

Würde ich sein lassen: Stat sowohl als Voraussetzung als auch als Bonus ist Quatsch. Das hat man sowohl zurecht bei PTU, als auch bei DSA4.1 (im Gegensatz zu 4.0) schon erkannt.
Weiß auch nicht, was es erreichen soll. Einem Feature, das zusätzliche zu seinem Effekt eine erweiterte Auswahl gestattet, noch einen Bonus oben drauf zu legen, wäre auch aus Balancing-Sicht ein Overload.

Und doch, geschlafen hatte ich schon, dann das Zeug nachgerechnet, und schlafe gleich weiter. Gn8. ^^
Wenn du wach/bei der Arbeit bist, kannst du ja über die oben vorgeschlagenen Konvertierungsfaktoren schauen.

(Survival hatte ich unter Intelligence, weil es für Menschen doch ziemlich eine Frage von Faktenwissen ist, zumindest der Beschreibung nach.)
Nach oben Nach unten
SoletLuna
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 24.01.14
Alter : 26
Ort : Laatzen

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Do 4 Jun - 16:42

Ich kann die Zeit finden, wenn die Termine nicht in einem zu kleinen Intervall auftreten.

Hier ist auch noch eine kleine Auflistung der Unterschiede zwischen PTA und PTU: http://forums.pokemontabletop.com/topic/10102142/1/
Nach oben Nach unten
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Do 4 Jun - 21:26

Nun gut wie oft wir spielen werden hängt stark von den Spielern und ihren Möglichkeiten ab.

Mit nur 1 Spieler werde ich nicht starten und weniger als zumindest 1x Monat( ausser durch Spontanausfall oder wichtigen Terminen natürlich) wäre ich ehrlich gesagt sehr unzufrieden.

Fazit: Jeder der spielen möchte schickt mir sein Konzept , ob hier direkt im Thread, über Pm,Skype,Steam,Post,Taube,Pfeil,argonische Prostituirte oder sonst wie zu.

Am liebsten in der selben Manier wie Kuanor es getan hat.

Und nein ihr braucht an sich keine weiteren Informationen dafür, ich doktere hier noch an den Regeln rum, Klassen werden wie gesagt zu 90% denen aus PTU entsprechen falls man etwas zum orientieren haben möchte.
Nach oben Nach unten
Kuanor
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 25.01.14
Alter : 1330
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Fr 5 Jun - 16:37

Ich hätte u.U. noch wen, habe ihr mal den Thread verlinkt. Ihr kennt euch bereits z.T. Wink
Nach oben Nach unten
Kätzchen
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 331
Anmeldedatum : 11.01.15
Ort : auf der warmen Fensterbank

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Fr 5 Jun - 16:50

Hier mal meine grundlegende Idee für einen Chara. Ich kann aber nur am Wochende, genau genommen von Freitagmittag bis Sonntagabend.

Hannah ist ein zehnjähriges Mädchen und Waise. Ihre Eltern waren Ranger, die ihr Leben durch Pokémon verloren. Seitdem ist sie mehr oder weniger alleine unterwegs, auch wenn sie ihre Pokémon – ein Vulpix, ein Ponita und ein Schiggy – hat. Nur ersetzen diese halt keine anderen Menschen. Regelmäßig kehrt das Mädchen mit dem rotbraunen Haar, das an das Fell eines Fuchses erinnert, nach Palinsen zurück, um dort zur Schule zu gehen. Das haben die Ranger, die die Aufsichtspflicht über sie haben so entschieden. Da die Waise mit einer Körpergröße von momentan 133 cm und einem Gewicht von 24 Kg eines Tages ebenfalls Rangerin werden will, befolgt Hannah die Anwisung, da sie eine Schulbildung braucht, die über Rundreisen hinausgeht. Manche Dinge kann einem die Wildnis nicht beibringen. Trotz der Tatsache, dass sie weiß, das Pokémon gefährlich sein können (wenn man sie falsch behandelt), sieht sie diese als Lebewesen und im Falle ihrer eigenen auch als Freunde an. Folglich sollte es niemanden verwundern, dass sie Menschen nicht ausstehen kann, die Pokémon quälen. Ebenso wenig liegt ihr etwas an Orden oder Arenen.

Schon mit ihren Eltern war das Mädchen viel unterwegs, weshalb ihre Fähigkeiten eindeutig im Bereich von Überleben in der Wildnis, “Pokémon Education“, Fokus und Intuition liegen. Im Gegenzug kann Hannah aber nur schwer stillsitzen und ist lieber draußen unterwegs. Für Medizin oder Technik hat sie kein Talent. Ebenso wenig wie dafür zu lügen oder charmant zu sein. Man bekommt den Eindruck eines mehr oder weniger wilden Kindes, das lieber draußen herumtobt als brav drinnen zu sitzen. Dies ist aber nur eine Seite an ihr, da sie verbirgt, dass sie ihre Eltern vermisst. Meistens spüren es ihre Pokémon am besten, die dann versuchen Hannah zu trösten, soweit es ihnen möglich ist.

Vielleicht finden sie in den Dörfern ja eine neue Heimat und eine neue Familie, bei der sie dauerhaft bleiben kann und die nicht ausschließlich aus erwachsenen Rangern besteht, die oft unterwegs sind. Eine gewisse Kontinuität und ein Dach über dem Kopf können ihr bestimmt nicht schaden. Bisher verbringt sie warme Nächte meistens draußen oder sucht Schutz in Scheunen oder Ställen.
Nach oben Nach unten
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Fr 5 Jun - 17:40

Gut zu aller erst, war der Grundgedanke, dass die Kinder noch keine Trainer sind, sprich keine Pokemon besitzen.
Das erste Pokemon zu bekommen sollte einer der Großen Meilensteine der ersten ~5 Sitzungen sein.

Selbst wenn es in Pokemon mit seinen zich bösen Geheimorganisationen und nicht mal gänzlich in der Pupertät angekommenen Pokemon trainern in der Wildniss oft nicht so wirkt als ob man sich groß um die Bewohner dieser Welt kümmert, so würde Hannah doch in ein Heim, zu Pflegeeltern oder zu Verwandten in einem der Palindörfer kommen.

Die Skills werden eben NICHT benutzt, also reine Attributsproben.
Charisma(Ranger Hauptattribut) gering zu lassen bedeutet somit auch die Interaktion mit Pokemon zu erschweren.
Und die Ragerklasse ist bisher nicht in den vorgesehen wählbaren Klassen, kommt eventuell noch als Erweiterung und Spezialisierung einer andern Klasse wie Survivalist, aber sicher nicht als Basisklasse, da diese im Regelfall der Polizei vorgesetzt sind.

Hoffe das ist jetzt kein zu großer Dämpfer für dein Konzept.
Es wird sich dafür aber ganz sicher eine Lösung finden lassen mit der alle zufrieden sind.

Falls es gewünscht ist kann man an sich gerne über Konzepte reden ob privat, per Pm, etc ihr kennts ja.


@Kuanor: Aha, jetzt tuen sie nicht so Geheimnisvoll alter Mann! Um wen handelt es sich?
Nach oben Nach unten
Kätzchen
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 331
Anmeldedatum : 11.01.15
Ort : auf der warmen Fensterbank

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Fr 5 Jun - 18:25

Das war nur die Grundidee. Daher gehe ich davon aus, dass wir einen Weg finden diese so gut wie möglich umzusetzen. Mir war es wichtiger einen ersten Eindruck meines Charakters zu vermitteln.
Nach oben Nach unten
Kuanor
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 25.01.14
Alter : 1330
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Fr 5 Jun - 22:08

Das kann sie dann selbst sagen, je nach dem, wie sie sich entscheidet. :)

* * *

Ich finde das Konzept ziemlich cool. Dachte zuerst "ohje, jetzt dürfen wir schon Kinder spielen und bauen doch so viel Drama ein" (weil ich es bei mir diesmal gezielt zu vermeiden suchte), aber der letzte Absatz und das Ende des vorletzten hören sich wieder sehr stimmig an. Also jetzt unabhängig davon, ob das Kind in einer Scheune oder bei einer Ziehfamilie landet.
Wo kommt denn Ranger überhaupt vor und wie kommt man von dort auf CH? O.o
Aber ja, klingt sehr nach Survivalist, das Konzept.

Was Regeln angeht war das bei mir vermutlich wegen der Überlegungen zur Konvertierung missverständlich.
Also:
Meisterchen möchte die Klassen aus Pokémon Tabletop United und die Stats aus Adventures verwenden, anstelle der PTU-Skills. Die Liste oben dient dem Zweck, von PTU-Skills auf PTA-Stats zu konvertieren, nicht anders rum.

Ein Survivalist braucht passender Weise auch kein CH. Ich finde übrigens, Pokémon sollten auch jemanden mögen können, der keine Ahnung hat, wie er andere Menschen beeindruckt oder manipuliert (=CH). Das vorgestellte Konzept führt ja gut vor, wie sowas aussähe.
Nach oben Nach unten
SoletLuna
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 24.01.14
Alter : 26
Ort : Laatzen

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Fr 5 Jun - 22:18

Wenn du keine wöchentliche Anwesenheit bzw. jede Woche einen Termin anlegst, wird es bei mir klappen. Jedoch auch nicht unbedingt zu spontan und am besten einen Tag von Freitag bis Sonntag, notfalls Montag. Wenn es terminlich nicht anders klappt, ab und zu den Donnerstag abend.

Mein Konzept ist noch niiiicht ganz fertig, schreibe ich die nächsten Tage aber was dazu.

Bezüglich der Klassen, lässt du jede der in PTU vorgestellten Klassen zu oder z.B. nur die Introductory Classes? Hatte anfangs ebenso überlegt eine Art angehenden Ranger zu spielen oder einen Farmer/Züchter, aber zu denen als Klasse oder Spezialisierung steht nicht so viel im Regelbuch.

Überlege grad, ob man vielleicht dann eher so an ein klassiches Konzept á la Ace Trainer, Duelist oder Capture Specialist geht Surprised - also in Zukunft, da man am Anfang ja als Kind ohne PKMN und Erfahrung startet^^

Versuche, bis zum Sonntag was zu haben~
Nach oben Nach unten
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Fr 5 Jun - 22:57

Ok zuerst zu Kuanor an und für sich ist es eine Klasse für PTA und neben Survival sind sie eine Art Polizei-Sondereinsatzkraft, da sie in der Regel allein in die Gefährlichern Wildgebiehte vordringen, jedoch mit nur sehr wenigen oder gar keinen Pokemon.

Ranger stimmen Pokemon friedlich oder Überzeugen diese mit etwas Beihilfe von besonderen Maschienchen (welche nur so am Rande überhaupt nicht übertrieben oder zu mächtig sind!) ihnen zu helfen.
So halten sie auch wirklich gefährliche Pokemon von den Straßen fern.
[Natürlich kann das Ganze über andere Attribute leicht dargestellt und umgesetzt werden ohne an Fluff im geringsten einzubüßen.]

Ja es gibt auch eine im Spiele selbst vorgesehene Lösung, man muss dann aber bei Bedingungen zum CH, insgesamt mehr Attribute steigern oder Bestimmte höher haben. Aber soviel zu Sonderreglungen, welche noch nicht vorgenommen sind.

Zu SoletLuna, da es sehr danach aussieht als würde Kätzchen in der Runde mitspielen und sie ausser am Wochenende keine Zeit dafür hat, wären innerhalb der Woche keine Termine möglich.

Und da die Regeln noch nicht einmal fertig sind und es bei den Konzepten für mich mehr darum geht wie und worüber ich die NPCs mit euren Charakteren einbinde.
Es iist nicht mein Ziel 3 oder mehr nebeneinander spielende Personen zu haben die aus Plotconfidence etwas gemeinsam unternehmen. also brauch ich Methoden und Möglichkeiten.

Also desto besser man ihn die Dörfergemeinschaft eingebunden ist, desto mehr Möglichkeiten biehten sich.

Die Klassenwahl an sich hat noch sehr viel Zeit, da sie In-Charakter getroffen und ausgespielt wird, dafür müssen eure Charaktere natürlich etwas über diese mitbekommen und jemanden haben der ihnen das Wissen darum vermittelt.
Also bloß keine Panik machen.
Nach oben Nach unten
SoletLuna
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 24.01.14
Alter : 26
Ort : Laatzen

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   So 7 Jun - 12:24

Tada!

Lou ist etwa zehn Jahre alt - oder so, das ist eigentlich egal. Wichtig ist, dass er auf der Voltilamm-Farm seines Onkels Toto aushilft, wenn seine Eltern ihm keine anderen Aufgaben geben. Die Farm gehört zwar eher zu den kleineren Farmen im Dorf und in der Umgebung, aber die Farm seines Onkels gefällt ihm am besten!

Das liegt nicht nur daran, dass Lou einige Voltilamm seit ihrer Geburt kennt und daher eine langjährige Bindung aufgebaut hat, sondern auch daran, dass die Voltilamm seines Onkels die fluffigste Wolle besitzen. Er könnte den ganzen Tag sich auf ein Voltilamm legen und in das Fell kuscheln. Die Voltilamm der anderen Farmbesitzer haben ein härteres, stacheligeres Fell, das hat Lou schon selber getestet, als er mit seinem Onkel die anderen Farmen besucht hat. Es gibt einfach nichts besseres als die Voltilamm von Onkel Toto!

Seine Eltern sind oft auf Reisen, kommen aber sehr häufig wieder heim und bringen Geschenke mit. Was sie genau machen, weiß Lou leider nicht, da er immer wieder einschläft, wenn sie über die Arbeit reden. Die Nachbarn bedanken sich ab und zu immer bei meinen Eltern, also muss die Arbeit irgendwas Gutes sein. Besonders gerne - und da schläft Lou nicht ein - hört Lou bei den Geschichten über ihre Reisen zu. Was für Städte und Dörfer es sonst noch gibt, welche Pokémon sie getroffen haben und ob sie am Meer waren. Jedes Mal stellt Lou auch die gleiche Frage, wenn sie wiederkommen:

“Papa, Mama, habt ihr diesmal ein Voltilamm gefunden, dass ein schöneres und kuscheligeres Fell hat als die von Onkel Toto?”

und immer antworten sie:

“Nein, mein Schatz, es kommt kein Voltilamm an die von Onkel Toto ran!”

Danach rennt Lou gerne zu Onkel Toto und erzählt ihm davon, dass seine Voltilamm immer noch die besten sind!

Lous Vater hat mal davon erzählt, dass er ein Ampharos getroffen hat und dass es angeblich eine Weiterentwicklung von Voltilamm ist. Auf die Frage, ob das Fell eines Ampharos noch toller ist, antwortete sein Vater, dass Ampharos überhaupt kein Fell hätten. In dieser Hinsicht glaubt Lou seinem Vater nicht, Voltilamm können ihr tolles Fell doch überhaupt nicht so einfach verlieren! Dem muss Lou irgendwann selber nachgehen.

Lou weiß noch nicht, was er mal machen möchte, am liebsten mit den Voltilamm spielen, aber die restlichen Dinge auf der Farm sind manchmal öde. Vielleicht findet er ein Voltilamm mit noch flauschigerem Fell, vielleicht ein Ampharos mit schönerem Fell? Lou glaubt, dass ein Ampharos eventuell sein Fell verliert, wenn es Angst hat oder nicht genügend Aufmerksamkeit bekommen hat.

Ja, eine Reise um diese Sachen rauszufinden, vielleicht wäre das mal was für Lou?
Nach oben Nach unten
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Mi 10 Jun - 22:30

Bis auf die Klassen und das genaue Schadenssystem wäre soweit ich es einschätze alles weitere fertig und man könnte schon mal ein Treffen zum genauen Char-Bau absprechen, falls Niemand Fehler in dem bisher Fertigen findet.

Was meint ihr dazu?
Nach oben Nach unten
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Do 11 Jun - 10:16

Gut, da ausser Freitag eine zur Erstellung doch wichtige Person keine Zeit hätte, da dieser Enshi sonst das ganze WE was anderes vor hat, wäre es möglich sich da zu treffen und die Charaktere hoffendlich fertig zu stellen.

Natürlich nur wenn ihr die Zeit hättet, ach ja Kätzchen hätte bereits zugesagt.
Nach oben Nach unten
Kuanor
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 25.01.14
Alter : 1330
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Do 11 Jun - 11:01

Wie, also diesen Freitag jetzt, der schon morgen ist?
Nach oben Nach unten
Tooketsu Enshi
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 29.01.14
Alter : 28

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Do 11 Jun - 11:46

Oh ja stimmt schon morgen, war grad noch ein wenig im Mittwochh drin.
Nach oben Nach unten
Kuanor
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 25.01.14
Alter : 1330
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Pokemon RPG   Do 11 Jun - 11:48

lol, na dann gute Nach. :D
Ja, müsste passen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Pokemon RPG   

Nach oben Nach unten
 
Pokemon RPG
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 19Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 10 ... 19  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Pokemon Schwarz und Weiss
» Pokemon auf etwas andere Art XD
» Auf nach Alabastia
» Pokémon der Film 14: Schwarz - Victini und Reshiram/Weiß - Victini und Zekrom
» Das Lavandia-Syndrom

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pen&PaperHannover :: Rollenspiel :: Pokémon :: Palindörfer - Ein Start ins Abenteuer-
Gehe zu: