Pen&PaperHannover

Pen and Paper rund um Hannover: Für alle, die Rollenspiel in gemütlicher Runde lieben
 
StartseiteStartseite  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Throal und Märkteburg

Nach unten 
AutorNachricht
Artemisis
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 11.11.13
Alter : 24
Ort : Irgendwo im Traum

BeitragThema: Throal und Märkteburg   Do 11 Sep - 13:41

Diese beiden Großstädte haben eindeutig etwas übrig für diejenigen, die ein offenes Ohr und eine offene Börse haben. Bleibt wachsam, gerade hier geschehen viele Dinge und die Preise, Schätze und Erfahrungen, die man hier gewinnen kann, sind nicht zu unterschätzen.

_________________
"I would dance and be marry, if I only had a brain ♪"

"Seitdem ich ihn so sah, nahm er oftmals meine Träume ein. Ich vermute zumindest, es waren Träume."
Nach oben Nach unten
http://penandpaperhannover.forumieren.com
Artemisis
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 11.11.13
Alter : 24
Ort : Irgendwo im Traum

BeitragThema: Re: Throal und Märkteburg   Fr 30 Jan - 10:36

Achtung, Achtung! Am 1. Minbruje sind Teile der Personallisten öffentlich geworden, die an der Eroberung Jerris teilgenommen haben und sich der orkischen Armee angeschlossen haben.
Auf diese Leute ist eine Goldprämie von 5 Goldstücken pro Kollaborateur auszuhändigen, sofern dieser lebendig geliefert wird.
Das Gericht von Throal wird dann über den Hofverrat und die Ermordung vieler Unschuldiger Gericht abhalten.


Throal und Märkteburg werden seit dem fünften Akt des Maskenballs von seltsamen Ereignissen heimgesucht. Das Goldniveau ist instabil, die Questoren Vestrials feiern mit den Questoren Floranuus und Astendars und die Präsenz von Drachen nimmt zu, ganz zum Verdruss des scythischen Anteils der Bevölkerung.
Es werden Gerüchte über eine Revolte laut, die das Zwergenreich erschüttern soll, während die Orks sich versuchen barsaivisches Land zu eigen zu machen.


"Wenn irgendwer weiß warum die spitzohrigen, dünnen Dinger auf einmal mit den mordenden und plündernden Vergewaltigern Hand in Hand gehen, dann gebt mir bitte Bescheid. Ich mein die Elfen hier in Märkteburg sind ja ganz in Ordnung, aber heutzutage wünscht man sich dann schon ab und an einen Elf oder einen Ork mal deftig niederzuknüppeln", Antwort eines Zwergen auf den Straßen Throals


Vorsicht sei also den Spielern geboten die zurzeit Throal und Märkteburg besuchen wollen!

_________________
"I would dance and be marry, if I only had a brain ♪"

"Seitdem ich ihn so sah, nahm er oftmals meine Träume ein. Ich vermute zumindest, es waren Träume."
Nach oben Nach unten
http://penandpaperhannover.forumieren.com
Artemisis
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 11.11.13
Alter : 24
Ort : Irgendwo im Traum

BeitragThema: Re: Throal und Märkteburg   Do 12 Feb - 13:27

Ein Volk trauert um seinen König! Erbe verschwunden!

In der Nacht zum 26. Vestrial verstarb unser geliebter König Varulus III. Die Ursache seines Todes ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht geklärt, es steht jedoch der Verdacht im Raum, es handle sich um ein Attentat der Orks auf das Zwergenkönigreich.
Die Zwerge Throals und ganz Barsaive trauern um ihren geliebten Herrscher und legen für einige Tage die Arbeit komplett nieder.
In der Stadt werden die Türen und Fenster dunkel verhangen und die bunten Togen weichen einer schwarzen Tracht.
Die Herrin des Waldes in Märkteburg sorgt immernoch für Schutz und Heim für die verlorenen Seelen die durch den Krieg an die Grenzen des Friedens gespült werden.
Der Tod von König Varulus III. konnte jedoch erst einige Tage später festgestellt werden. Wer auch immer ihn ermordet hat, besaß die Möglichkeiten hochrangiger Magie und machte sich den Körper des Herrschers noch einige Tage zu Nutzen.
Der Thronerbe und Prinz Neden Varulus konnte jedoch immernoch nicht aufgefunden werden.
Es gilt höchste Alarmbereitschaft in Throal und auch außerhalb der Stadt streifen unzählige Wachen durchs Land um ihren geliebten Prinzen zu erretten.
In der Zwischenzeit herrscht ein kleiner Rat über Throal. Eines der berühmtesten Ratsmitglieder in dieser Zeit ist Merrox der Schreiber, ein hochrangiger Geschichtler und Scholar.

Wird der Prinz nicht gefunden, wird eine der wenigen neuen Adelsfamilien Anspruch auf den Thron erheben können. Die Bevölkerung fürchtet sich allerdings vor solch einem Regierungswechsel, da sie Straßenkämpfe und Rebellionszustände erwarten.

_________________
"I would dance and be marry, if I only had a brain ♪"

"Seitdem ich ihn so sah, nahm er oftmals meine Träume ein. Ich vermute zumindest, es waren Träume."
Nach oben Nach unten
http://penandpaperhannover.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Throal und Märkteburg   

Nach oben Nach unten
 
Throal und Märkteburg
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pen&PaperHannover :: Rollenspiel :: Andere Rollenspiele :: Earthdawn :: Gerüchteküche :: Barsaive-
Gehe zu: